User Online: 2 | Timeout: 19:26Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Bald wieder einspurig
Zwischenüberschrift:
Lotter Straße wird weiter ausgebaut
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Für das Weihnachtsgeschäft wurde die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Durch den harten Winter blieb die Verbindung dann länger als gedacht in beide Richtungen frei. Damit ist es ab dem 19. April wieder vorbei. Mit Fortsetzung der Bauarbeiten wird die Lotter Straße dann wieder nur stadtauswärts befahrbar sein.
Voraussichtlich bis Ende des Jahres werden die Ausbauarbeiten dauern, berichtet Fachbereichsleiter Franz Schürings. Der Verkehrsfluss werde aber wohl in den ersten beiden Wochen ab 19. April besonders beeinträchtigt. Dann wird die Kreuzung Lotter Straße/ Am Kirchenkamp/ Blumenthalstraße erneuert und ist nur einspurig, durch Ampeln gesteuert, befahrbar. Damit die Rückstaus nicht zu lang werden, wird der Kirchenkamp gesperrt, sodass für diese Einmündung in die Lotter Straße nicht auch noch eine Ampelphase eingerichtet werden muss, erläutert Bauleiter Michael Wellmann.
Derzeit sind die Stadtwerke bereits an der Lotter Straße tätig. Mit einem Vorlauf von vier bis sechs Wochen vor dem Straßenausbau werden Versorgungsleitungen und Hausanschlüsse erneuert. Eigentlich hatten die Stadtwerke die Arbeiten schon Mitte Januar wieder aufnehmen wollen, sagt Schürings. der Winter machte einen Strich durch die Rechnung.
Nun steht die Baufirma Dahlmann für den Straßenausbau in den Startlöchern. Im Abschnitt Kirchenkamp bis Gellertstraße ist die Straßenbreite ausreichend für den Verkehr in beide Richtungen. Anders verhält es sich aber für die Strecke zwischen Uhlandstraße und Kirchenkamp, unterstreicht Klaus Bork von der Firma Dahlmann. Allein schon aus Sicherheitsgründen müsse daher eine Einbahnstraße eingerichtet werden.

Bildtext: Hier könnte es eng werden: Am kommenden Montag werden die Ausbauarbeiten an der Lotter Straße nach der langen Winterpause fortgesetzt. Foto: Michael Hehmann
Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste