User Online: 2 | Timeout: 15:18Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Im Zoo fletscht Kaiman "Björn" die Zähne
Zwischenüberschrift:
CDU-Schölerberg/Fledder jetzt Tierpate
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Björn heißt der Kaiman im Osnabrücker Zoo, für den der CDU-Ortsverein Schölerberg/ Fledder eine Tierpatenschaft übernommen hat. Nach der traditionellen Zooführung und der Besichtigung des Terrariums wurde den Mitgliedern die Patenschaftsurkunde überreicht. Die Taufe soll einerseits die Verbundenheit mit dem Zoo Osnabrück signalisieren. Andererseits unterstreiche sie die Verdienste des langjährigen Vorsitzenden und Ratsherrn Björn Meyer um den Stadtteil Schölerberg, finden Peter Jeda, Corinna Stübbe und Wolfgang Maaß vom CDU-Ortverbandsvorstand.
Mit der Patenschaft wollen die Christdemokraten ein Zeichen setzen, dass auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten mit privatem und persönlichem Engagement eine Menge zu bewegen sei. Der Zoo als touristische Einrichtung und Naherholungsziel Osnabrücks müsse unterstützt werden. Er sei auch in Zukunft auf Spenden angewiesen, um dauerhaft auf hohem Niveau existieren zu können, so der Vorsitzende der CDU Schölerberg/ Fledder, Peter Jeda.
Kaimane kommen in der freien Natur im nördlichen Südamerika bis nach Uruguay vor, leben hauptsächlich im Regenwald und werden bis zu 1, 80 Meter lang. Sie ernähren sich vornehmlich von Insekten, Muscheln, Amphibien und Fischen. Die größte Bedrohung der Kaimane geht vom Menschen aus, der die Tiere immer noch sehr stark wegen ihrer Haut jagt, um Rohstoffe für die Lederindustrie zu liefern.
Bildtext: Kaiman und Pate: Björn Meyer (r.) mit Kaiman (u.), Peter Jeda und Corinna Stübbe. Foto: Seiler


Anfang der Liste Ende der Liste