User Online: 1 | Timeout: 20:36Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Ein echter Tag der Freude"
Zwischenüberschrift:
Mensa-Neubau in Eversburg gestern eröffnet – Millionenzuschuss vom Bund
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Nach nur fünfmonatiger Bauzeit ist gestern die neue Mensa am Schulzentrum Eversburg offiziell in Betrieb gegangen. Das lichtdurchflutete Gebäude mit einer Gesamtfläche von 590 Quadratmetern bietet 220 Plätze.
Während der Eröffnung sprach Oberbürgermeister Boris Pistorius von einem " echten Tag der Freude" für Osnabrück. Beim Mensa-Neubau habe sich gezeigt, dass Kommunalpolitik funktioniere. Rat und Verwaltung hätten perfekt und schnell zusammengearbeitet, als es mitten in den Sommerferien 2009 darum gegangen sei, das Projekt über Nacht auf den Weg zu bringen. Sonst wären keine Bundesmittel geflossen.
Insgesamt hat der Neubau am Grünen Weg gut 1, 3 Millionen Euro gekostet. Eine Million Euro hat der Bund aus dem Investitionsprogramm " Zukunft, Bildung und Betreuung" zum Ausbau von Ganztagsschulen beigesteuert. 300 000 Euro kommen aus dem städtischen Haushalt. Aufgrund der Witterung sind die Außenanlagen noch nicht fertiggestellt.
Große Fenster, hellgraue Fliesen sowie die grünen, roten und orangen Stühle prägen den Speisesaal. Er ist durch einen langen Tresen vom modernen Funktionstrakt und den Personalräumen abgetrennt. In zwei Durchgängen können bis zu 400 warme Mahlzeiten am Tag ausgegeben werden. Bisher gab es nur ein kleines Schulcafé.
OB Pistorius wies darauf hin, dass die neue Mensa dringend erforderlich gewesen sei. Sie sei auch ein wichtiger Bestandteil der künftigen Integrierten Gesamtschule in Eversburg. Seines Erachtens wird die IGS im August 2010 mit guten Bedingungen an den Start gehen.
Die Schüler aller drei Schulformen in Eversburg (Hauptschule, Realschule und Außenstelle des Ratsgymnasiums) haben die neue Mensa auf Anhieb gut angenommen. Seit einigen Tagen schon servieren Ulrike Fischer und ihr Team das Mittagessen. Und das schmeckt den Kindern, wie der Oberbürgermeister während der Eröffnung auf Nachfrage erfuhr.
Nudeln mit Tomatensoße oder Kartoffelbrei waren bisher die Renner unter den jungen Leuten. Einige sind aber auch schon auf den Geschmack von Spinat und knackigen Salaten gekommen. Das freut Eltern, Lehrer und Ernährungsexperten.

Bildtext: Schnittchen fürs Eröffnungsbuffet reicht hier Mensa-Mitarbeiterin Ulrike Fischer über den Tresen (mit dabei die Leiter der drei Schulformen Gabriele Pinkernell, Birgit Stockmann und Hermann Hilker sowie Oberbürgermeister Boris Pistorius). Foto: Klaus Lindemann
Autor:
jan


Anfang der Liste Ende der Liste