User Online: 2 | Timeout: 08:19Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Spielplatzkonzept: Diskussion kann beginnen
Zwischenüberschrift:
Bürgerforum Sutthausen: Stadt reagiert auf Kritik – Konzept ab sofort im Internet
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Das neue Spielplatzkonzept der Stadt wird nun doch kurzfristig in den Bürgerforen vorgestellt. Damit reagiert die Verwaltung auf Kritik von Bürgern aus Sutthausen.
Im Dezember hat der Rat das Konzept verabschiedet. Vorgesehen ist, eine Reihe von Spielplätzen zu schließen und im Gegenzug andere durch Umgestaltung attraktiver zu machen. Außerdem sollen drei neue Großspielplätze angelegt werden.
Mitarbeiter der zuständigen Fachbereiche haben das Konzept vor einer Woche beim Runden Tisch Dodesheide/ Sonnenhügel für die beiden Stadtteile vorgestellt. Kritik gab es im Bürgerforum Sutthausen, als Bürgermeister Burkhard Jasper ankündigte, das Spielplatzkonzept werde ab März in den Bürgerforen diskutiert. Inzwischen haben die Verantwortlichen auf die Kritik reagiert. Gestern teilte das Büro für Ratsangelegenheiten mit, das Spielplatzkonzept werde schon heute um 19.30 Uhr beim Bürgerforum Darum/ Gretesch/ Lüstringen im Seniorenzentrum " pro vitam" (Mittelfeld 7) auf die Tagesordnung gesetzt.
Das Konzept gibt es im Internet als pdf-Datei unter www.osnabrueck.de/ spielplatzkonzept ». Ab

Seite 97 »finden sich dort nach Stadtteilen geordnet unter anderem jene Spielplätze, die in den nächsten fünf Jahren aufgegeben werden sollen. Auf den folgenden Seiten werden die Flächen genannt, die aufgewertet werden sollen.

Notizen aus dem Bürgerforum
Die Umbauarbeiten am Pausenhof der Grundschule in Sutthausen werden im Frühjahr wiederaufgenommen. Der von einem Nachbarn eingelegte Widerspruch wegen möglicher Lärmbelästigung wurde durch Vorlage eines überarbeiteten Lärmschutzgutachtens nun gegenstandslos. Die fehlende Fahrbahnmarkierung an der Straße Am Forsthaus wird aufgetragen, sobald das Wetter es zulässt.
Autor:
iza


Anfang der Liste Ende der Liste