User Online: 1 | Timeout: 02:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Kinder mit Bauhelm beim Richtfest
Zwischenüberschrift:
St. Barbara: Neue Kinderkrippe soll im April fertig sein
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Wichtige Etappe auf dem Weg zur Krippeneröffnung: Gestern feierte die Kindertagesstätte St. Barbara Richtfest mit Kindern, die begeistert die Bauarbeiten verfolgen.
Emil (3) kommt immer mit Bauhelm und Schaufel zum Kindergarten. Noah (5) will auch Architekt werden und sucht daher den " fachlichen" Rat von Olav Seidel vom Architekturbüro aos aus Bohmte. Und sein gleichaltriger Freund Felix hat schon selbst Zeichnungen für einen eigenen Kindergarten gemacht. Kein Wunder, denn die Kinder können nicht nur direkt die Bauarbeiten verfolgen. In der Halle des Kindergartens und auf dem Spielplatz ist es ihnen auch möglich, sich selbst als Handwerker und Architekt zu versuchen.
In der Halle hängt daher ein Bauplan, dazu stehen Baumaterialien für Heizungsbauer, Zimmerer, Fliesenleger und Maurer zur Verfügung.
Gestern konnten die Drei- bis Sechsjährigen zudem mit dem Richtfest eine andere Besonderheit an Baustellen erleben. Kurt Siano von der Zimmerei Düvel aus Hunteburg hielt die traditionelle Ansprache der Zimmerleute. Anschließend hatte der Kindergarten zum Baustellenfrühstück eingeladen.
Vor knapp einem Monat hatten die Arbeiten begonnen. Ziel ist, dass zum 1. April 2010 eine Kinderkrippe für Null- bis Dreijährige eingerichtet wird, berichtet Leiterin Nadine Gertken. Das hatte einige Umbauarbeiten notwendig gemacht, nicht nur am Kindergarten selbst, sondern auch am benachbarten Gemeindehaus.
Zwischen den Gebäuden wird eine Verbindung hergestellt, dazu werden zwei Räume aus dem Gemeindehaus dem Kindergarten zugeschlagen. Im Zuge des Umbaus wird zudem eine neue Küche installiert.
Darüber hinaus werden aber auch noch Heizung, Sanitärleitungen im Kriechkeller, Fenster und Dach erneuert.
Der Dank von Pfarrer Ulrich Beckwermert ging an den " gut funktionierenden" Kirchenvorstand der Domgemeinde St. Petrus, dem auch St. Barbara angehört. Das Ehrenamt nehme einen immer höheren Stellenwert ein, nur so sei angesichts der vielfältigen Aufgaben noch die seelsorgerische Arbeit möglich, sagte Beckwermert.

Bildtext: Mit Begeisterung waren die Kinder von St. Barbara dabei, als für die Kinderkrippe Richtfest gefeiert wurde. Foto: Jörn Martens
Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste