User Online: 1 | Timeout: 16:24Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Jetzt ist der Dampf erst einmal raus
Zwischenüberschrift:
Dampflokfreunde sehr zufrieden
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Über die E-Mail von Pascal aus Kelkheim hat sich Albert Merseburger, Vorsitzender der Osnabrücker Dampflokfreunde, besonders gefreut. Der Junge, der sich gerade mit seiner Mutter zur Kur in Bissendorf aufhält, war von " Osnabrück unter Dampf" total begeistert. Eine Einschätzung, die viele teilten, wie Merseburger berichtet.
Auch die Eisenbahnvereine, die mit ihren Loks zu Gast waren, hätten positive Rückmeldung gegeben. So hat sich zum Beispiel der Pressesprecher des Museums in Weserburg bei Bremen anschließend noch einmal schriftlich bei den Osnabrücker Dampflokfreunden gemeldet: " Es war ein großartiges Fest, das man nicht genug loben kann." Auch das Drumherum mit Oldtimern, Bussen, Traktoren und dem Museum Industriekultur sei hervorragend gewesen. Merseburger selbst bedankte sich bei den Mitveranstaltern und Helfern, zum Beispiel der Grundschule Pye, und bei seinen Mitgliedern: " Dass bei einer Veranstaltung mit 10 500 Besuchern alles reibungslos gelaufen ist, dafür gebührt ihnen ein großes Lob."
Es habe keine Zwischenfälle gegeben, obwohl es rappelvoll war. Im Vergleich zum alten Dampflokfest am Güterbahnhof waren viele Dampfloks auch am Bahnhof zu sehen. Beim Lokwechsel, Rangieren und beim Beladen mit Wasser und Kohle hätten auch die Laien etwas über die Dampflokzeit erfahren können. Merseburger: " Es gab praktisch keine Minute, wo nichts in Bewegung war."
Ob es " Osnabrück unter Dampf" noch einmal geben wird bei dieser Frage will sich der Vorsitzende der Dampflokfreunde nicht festlegen: " Wir waren an der Grenze unserer Belastbarkeit. Bei uns läuft alles ehrenamtlich. Jedes Jahr können wir das auf keinen Fall."
Bildtext: Viele Besucher lobten das gute und vielseitige Programm bei " Osnabrück unter Dampf". Foto: Hermann Pentermann
Autor:
swa


Anfang der Liste Ende der Liste