User Online: 1 | Timeout: 20:08Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Firmengärten wie aus dem Bilderbuch
Zwischenüberschrift:
Erster Wettbewerb abgeschlossen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

Für den schönsten Firmengarten haben Fritz Brickwedde (links) und Wolfgang Griesert (rechts) gestern Michael Weinmann und Ute Hildebrand ausgezeichnet. Foto: Hermann Pentermann
hmd Osnabrück. Zur Nachahmung empfohlen: Erstmalig hatten die Stadt Osnabrück und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt mit weiteren Partnern den Wettbewerb Firmengärten ausgeschrieben. Rund 40 Unternehmen beteiligten sich. Zum Gesamtsieger ist das " lutz Therapiezentrum" am Osnabrücker Jahnplatz gekürt worden.
hmd Osnabrück. Firmen und Garten geht das überhaupt zusammen? Immerhin, so Norbert Müggenburg von der Fachhochschule Osnabrück in seinem Festvortrag, schließe sich diese Begrifflichkeit angesichts folgender Gegensätze aus: ökonomisch oderästhetisch, nützlich oder schön, zweckmäßig oder angenehm. Dass es zusammengeht, zeigten die 40 Beiträge, von denen insgesamt sieben von Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Stiftung, und Stadtrat Wolfgang Griesert ausgezeichnet wurden.
Die Gärten seien " sichtbare Visitenkarte" gegenüber Kunden, verbesserten das Betriebsklima und hätten wichtige ökologische Funktionen, sagte Brickwedde. Dabei zeigten die Beiträge: Es muss nicht immer die groß angelegte Parkanlage sein, auch auf dem Gebäudedach oder in überschaubaren Größen ist einiges denkbar, wie Moderator Dirk Junker von der Fachhochschule Osnabrück sagte. So wurde zum Beispiel der Frauengarten im Franziskus-Hospital Harderberg in der Kategorie Soziale Wirkungen und Nutzung prämiert eine gerade einmal 100 Quadratmeter große Fläche des Krankenhauses, die aber umso gelungener gestaltet worden war. Neben dieser Kategorie gab es noch die Bereiche Gestaltung sowie Ökologie. Hier waren " Der Hofgarten" von " Jonas Friseure" in Osnabrück sowie " Der Umweltgarten" von " Hellmann Worldwide Logistics" erfolgreich. Der Sonderpreis " Energie" ging an das Bad Essener Ingenieurbüro Quade mit ihren " Im Gewächshaus" untergebrachten Arbeitsplätzen.
Darüber hinaus wurden Unternehmen ausgezeichnet, die in allen drei Kategorien erfolgreich abgeschnitten hatten. Platz drei ging dabei an " Der Dachgarten" von Raumausstattung Bröther in Osnabrück. Silber erzielte " Die Parkanlage" der Osnabrücker Ingenieurgemeinschaft igk Krabbe.
Für den Erstplatzierten hatte die Künstlerin Regine Meyer zu Strohe eine Bronzeskulptur entworfen. Die erhielten nun Inhaberin Ute Hildebrand und Michael Weinmann vom " lutz Therapiezentrum" (Kurzform für Lern- und Therapiezentrum) für ihren " Therapiegarten", eine " Idylle mit viel Liebe und vielen Details", so Junker. Ansatz sei gewesen, dass die eigentlich für Einstellplätze notwendige Fläche so gestaltet wird, dass niemand merke, dass dort Autos abgestellt werden, sagte Weinmann. In den folgenden Jahren sei die Fläche dann " Schritt für Schritt" entwickelt worden, etwa mit Dachbegrünung und Bachlauf.


Anfang der Liste Ende der Liste