User Online: 4 | Timeout: 19:56Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO-Archiv | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Bärendamen "Ossi" und "Susi" ziehen aufs Altenteil
Zwischenüberschrift:
Neue Bewohner in der verwaisten Tigeranlage
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Meistens ziehen ja die Kinder aus, wenn sie mit ihren Eltern nicht mehr zurechtkommen. Bei den Bären im Osnabrücker Zoo war es jetzt anders.
Die beiden in die Jahre gekommenen Braunbärinnen Ossi und Susi sind Ende voriger Woche in die frühere Tigeranlage umgezogen. Das Gehege war seit dem Tod der Tigerdame Tatjana verwaist.
" Es ist der natürliche Lauf der Dinge", schreibt der Zoo in einer Mitteilung. Als kleine Bärchen kuschelten Tips und Taps mit ihrer Mutter und der " Tante", als erwachsene Bären möchten sie ihre eigenen Wege gehen. Dass die räumliche Nähe seitens der Jungbären nicht mehr erwünscht war, zeigte sich darin, dass der kräftige Taps immer häufiger die alten Damen ärgerte, indem er zum Beispiel die Durchgänge vom Innen- zum Außengehege mit seinem wuchtigen Körper versperrte. Das sei Ossi und Susi nicht länger zuzumuten gewesen. Daher zogen sie in das ehemalige Gehege der Amurtiger um.
Nachdem die Braunbärinnen sich einen Tag von Narkose- und Umzugsstress erholen konnten, eroberten sie gleich am nächsten Tag ihre schön strukturierte und reichlich bewachsene Außenanlage. Sogar die altersbedingt sehbehinderte Susi hatte keine Orientierungsprobleme, und beide scheinen ihr neues Zuhause sichtlich zu genießen.
Der ungehobelte Nachwuchs muss vorerst noch mit der alten Bärenanlage vorlieb nehmen, die bis 2011 in eine Nordeuropa-Erlebniswelt mit Baumwipfel-Kletterpfad umgebaut werden soll. Das Gehege hatte voriges Jahr bei einem bundesweiten Zoo-Test schlechte Noten bekommen.

Bildtext: Neues Zuhause: Die Bärendame Ossi (Foto) hat gemeinsam mit ihrer Gefährtin Susi die verwaiste Tigeranlage in Beschlag genommen. Foto: Michael Hehmann


Anfang der Liste Ende der Liste