User Online: 2 | Timeout: 11:37Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Arbeitseinsatz statt Betriebsausflug
Zwischenüberschrift:
Mitarbeiter und Kunden des Dienstleisters eisq säubern Hase
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Mit einer beispielhaften Initiative engagierten sich Geschäftsleitung und Mitarbeiter des Dienstleisters eisq (European Institute for Service Quality) zugunsten des Umweltschutzes. Die Firma mit dem Geschäftsfeld Qualitätsmanagement mit Sitz im Hasepark hatte Geschäftspartner und Kunden zur Aktion " Saubere Hase" aufgerufen und befreite den Fluss und seine Ufer von Unrat und Müll.
Für einen Tag hatten die Mitarbeiter der im Februar gegründeten Firma das gewohnte Geschäftsoutfit ausnahmsweise auf dem Kleiderbügel gelassen und stattdessen lockere Freizeitkleidung übergestreift. In den Büros blieben die Computermonitore dunkel, weil der Geschäftssitz vom Dienstleistungszentrum an der Franz-Lenz-Straße zum Haseufer verlegt worden war. In Gruppendurchkämmten die freiwilligen Helfer den Flussgrund und das umliegende Ufer nach Müll.
" Unglaublich, was da alles zu finden ist." Institutsleiter Marc Stoßberg aus dem Führungsteam zeigte Fahrräder, Verkehrsschilder, Batterieladegeräte und allerlei anderen Schrott, " der doch nicht in einen Fluss gehört". Zudem berichtete er über massenhafte Funde von Kondomen, die über die weitere abendliche Nutzung des Gewerbeparks Auskunft gaben. Dort hat sich vor Jahren ein Straßenstrich etabliert, der nicht nur dem Bürgerverein Schinkel ein Dorn im Auge ist.
Die Idee zur Aktion " Saubere Hase" kam vom eisq-Firmeninhaber Bernhard Gandolf. Er hatte seine Mitarbeiter gefragt, ob nicht anstelle eines Betriebsausfluges ein Umweltschutztag durchgeführt werden könnte. Der Vorschlag war auf einpositives Echo gestoßen, und Gandolf hatte daraufhin auch Kunden um ihre Teilnahme gebeten. " Wir sind ein Unternehmensberater mit einer klimaneutralen Zertifizierung und fühlen uns natürlich der Umwelt verpflichtet", erklärte er.
Unterstützung fand die Aktion beim Unterhaltungsverband Obere Hase und der Stadt Osnabrück, die den Umweltschützern einen Container für den Abtransport des eingesammelten Mülls zur Verfügung stellte.Die Aktion soll nächstes Jahr eine Neuauflage finden.

Bildtext: Allerlei Schrott fanden die Mitarbeiter der Firma eisq bei ihrer Aktion " Saubere Hase".

Foto: Parton

Autor:
iza


Anfang der Liste Ende der Liste