User Online: 1 | Timeout: 16:11Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Weltwunder und Waldfrüchte
Zwischenüberschrift:
Ein Buch, das nicht nur Jungen im Regal stehen haben sollten
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Kennst Du die sieben Weltwunder der Antike? Weißt Du, wie man den besten Papierflieger der Welt faltet und welche Waldfrüchte genießbar sind? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt das " Dangerous Book for Boys" (das " Gefährliche Buch für Jungen", das auch für Mädchen, Väter und Mütter interessant ist).
" Auch im Zeitalter der Videospiele und Handys muss Zeit sein für Baumhäuser, Seemannsknoten und spannende Geschichten", schreiben die beiden Autoren Conn und Hal Iggulden. Sie wollen unverzichtbares Wissen für neugierige Kinder bewahren und weitergeben, damit lange Sommertage auch heute noch spannend sind.
Tatsächlich bieten die fast 300 schön gemachten Seiten mehr als jedes andere Lexikon. Das, was hier geschrieben steht, wird in der Schule nicht gelehrt. Ein Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis: " Pfeil und Bogen basteln", " Kleidung feuerfest machen", " Sterne beobachten", " Sich draußen orientieren" und " Maße und Gewichte". Das alles riecht nach Abenteuer. Das Handbuch ist mit festem Einband für 19, 95 Euro und in der etwas einfacheren (aber ungekürzten Ausführung) für 12, 95 Euro im cbj-Verlag erschienen.
Ach ja: Das sind übrigens die sieben Weltwunder der Antike (wer hätte es gewusst?): die große Cheops-Pyramide in Gizeh, die Hängenden Gärten von Babylon, der Tempel der Artemis in Ephesos, das Mausoleum in Halikarnassos, die Zeusstatue von Olympia, der Koloss von Rhodos und der Leuchtturm von Pharos.
Alle Tipps im Internet:
www.neue-oz.de »

Bildtext: Die Cheops-Pyramide in Gizeh (Ägypten) ist als einziges der sieben Weltwunder der Antike erhalten geblieben.

Foto: dpa

Autor:
jan


Anfang der Liste Ende der Liste