User Online: 2 | Timeout: 08:24Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Böllerschüsse auf allen drei Bergen
Zwischenüberschrift:
Für die ganze Familie: Das Programm für das Osnabrücker Gipfeltreffen am Sonntag
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Westerberg, Piesberg, Schölerberg: Auf diesen drei Bergen wird am Sonntag gefeiert. Von 11 bis 19 Uhr findet das Osnabrücker Gipfeltreffen statt. Überall gibt es Mitmachangebote und Musik, Nervenkitzel und Kinderspaß, Picknickzutaten und freie Sicht. Das Programm richtet sich an die ganze Familie.
Eröffnet wird das Osnabrücker Gipfeltreffen um 11 Uhr durch den Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Fritz Brickwedde, Bürgermeister Burkhard Jasper und den Geschäftsführer des Naturparks Terra-Vita, Hartmut Escher.
Ein einmaliges Experiment wagt der Karbid-Böllerverein Hunteburg, wenn er Eröffnungsschüsse von drei Bergen abfeuert. Eine Premiere ist der Start von Brieftauben auf allen drei Bergen. Die Alphorngruppe des Blasorchesters Georgsmarienhütte spielt um 12 Uhr auf dem Schölerberg, um 14.15 Uhr auf der Piesberg-Felsrippe und um 17 Uhr auf dem Westerberg im Botanischen Garten. Gegen 19 Uhr heben bei gutem Wetter drei Heißluftballone ab. An Bord sind die Gewinner, die bei der Telefonaktion unserer Zeitung mitgemacht haben.
Piesberg
Kultur- und Landschaftspark Piesberg: Hexen und Zwerge vom Piesberg lebendig.
Felsrippe: 11–18 Uhr Gipfeltreffen auf dem höchsten Aussichtspunkt Osnabrücks. 12 Uhr Kreistänze am Labyrinth, Lagerfeuer mit Stockbrot und Folienkartoffeln. Liegestühle und Picknick-Decken stehen bereit.
Museum Industriekultur: 15 Uhr Seifenkistenrennen an der Straße " Im Weingarten". Die Seifenkisten werden gestellt. Ab 17 Uhr Kinderschminken und Papiermaskenbau. Auftritt der Samba-Gruppe Rosinhas. Ab 19 Uhr Mittsommerfest hinter dem Haseschachtgebäude mit Stockbrot.
Piesberger Gesellschaftshaus: 11–18 Uhr Kaffeegarten, 11–13 Uhr Hörspaziergang auf dem Piesberger Traumpfad (Anmeldung erforderlich unter Tel. 05 41/ 1 20 88 88), Teilnahmegebühr: 3 Euro/ Kinder 1, 50 Euro (ab 8 Jahren). 15–16 Uhr Kreistänze unter den Kastanien.
Westerberg
Der Botanische Garten feiert sein 25-jähriges Bestehen. 10–18 Uhr: Darwins Garten-Evolution entdecken im Überwinterungshaus; Juwelen der Lüfte Tropische Schmetterlingsausstellung im Gewächshaus 2; Verkauf von Überschusspflanzen; Kunst im Garten: Die Gruppe " Querbeet" zeigt Aquarelle im Alpinhaus; Mit dem KVN Kran fahren Besucher in 40 Meter Höhe; Pflanzentopfen für Kinder; Hüpfburg vor dem Wasserfall; Schmetterlinge basteln; Face Painting für Kinder; Feuerstelle im Palmenhain.
11 Uhr (Bühne Sohle/ Steinbruch) Akkordeon-Gruppe Westerberg; 13.45 Uhr (Bühne Sohle/ Steinbruch) Japanische Trommler; 14.45 Uhr (Bühne Sohle/ Steinbruch) Pan Groove Steel Orchestra/ Calypso meets Soca, Reggae, Samba und Mambo.
Biologisches Schülerlabor der Universität Osnabrück: 10–13 und 14–18 Uhr Forschung live! Ort: Verbindungsgang der Gewächshäuser.
Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der DBU: 11 Uhr bis 19 Uhr Wasser marsch! Interaktive Ausstellung WasserWissen und ein Wasser-Parcours mit spannenden Experimenten für Kinder. Power-Paddeln für Kinder; Strandbar 13–15 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr; Kinderschminken; 14 Uhr Clownkomik auf dem Hocheinrad, Luftballondreher; 15–16.30 Uhr Märchenstunde für Klein und Groß. 15 Uhr Schülerkapelle des Ratsgymnasiums.
Schölerberg
Museum am Schölerberg: 11–19 Uhr Der Boden lebt! Umweltmobil " Grashüpfer"; Solarspielzeug, Experimentieren, Staunen und Basteln auf dem Museumsvorplatz.
Abenteuer in versunkenen Welten. Eine Rallye durch die Ausstellung Terra.vision.
Sonnenbeobachtung auf dem Museumsvorplatz und in der Sternwarten-Hütte zwischen Terra.park und Museum.
11–17 Uhr Rundgang zu den Honigbienen, Treffpunkt: Museumsfoyer.
Mineralien im Forscherraum der Ausstellung Terra.vision. Treffpunkt: Foyer des Museums.
Zoo Osnabrück: 10–17 Uhr Tierisches Picknick; jede halbe Stunde kommentierte Fütterungen von Ziegen, Seelöwen, Waschbären, Elefanten, Erdmännchen. 16.30 Uhr Führung durch das " Tal der grauen Riesen". Das Leben unter der Erde im " unterirdischen Zoo".
Naturpark Terra-Vita: 11–19 Uhr Geocaching mit GPS; Fossiliensuche in 300 Millionen Jahre altem Gestein. Mittsommer-Picknick auf der Landschaftswiese. Stockbrot backen am Kreishaus. 11–16 Uhr: Am Verbindungsweg zum Museum wird eine lebende Sonnenuhr aufgebaut. 15–15.40 Uhr und 16–16.40 Uhr die Orchesterklasse 6a der Gesamtschule.
Das Programm und weitere Informationen: www.3-berge.de »

Bildtext:

Fossiliensuche in 300 Millionen Jahre altem Gestein: Am Sonntag gibt es Mitmachangebote auf drei Bergen.

Foto: terra.vita


Anfang der Liste Ende der Liste