User Online: 1 | Timeout: 11:11Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Vertrauen bildet das Fundament
Zwischenüberschrift:
Gestern Grundsteinlegung für das neue Christliche Kinderhospital
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Pünktlich zu den ersten Tönen des Posaunenchors brach auch die Sonne durch die Wolken: Gestern Morgen wurde der Grundstein für den Bau des Christlichen Kinderhospitals neben dem Marienhospital gelegt. Diese Geste des Himmels erschien den Teilnehmern denn auch als ein gutes Omen für das Vorhaben.
Immerhin haben sich hier das aus evangelischem Geist gegründete Kinderhospital und das von der katholischen Kirche getragene Marienhospital zusammengefunden, um künftig gemeinsam eine Kinderklinik zu betreiben. So sprach denn auch Generalvikar Theo Paul in seiner Begrüßung von der Fähigkeit, Traditionen zu überwinden und Neues Gestalt werden zulassen. Dies sei ein " großes gemeinsames Anliegen", sagte Paul. Und wenn die Umsetzung nur in kleinen Schritten gelinge, gebe es doch eine verbindende Gewissheit: " Wir bauen nicht allein. Christus ist der Eckstein."
Ähnlich drückte es Hans-Christian Sanders als Vorsitzender des Kinderhospitalvereins aus. Gegenseitiges Vertrauen sei die Grundlage des Zusammenlebens, und dieses Vertrauen trage auch alle Beteiligten: Allein wäre es nicht möglich gewesen. Anschließend sprachen Theo Paul und Landessuperintendent Dr. Burghard Krause die Segensworte, bevor die Offiziellen unter Anleitung von Polier Raimond Lagemann die übliche Kupferkassette einmauerten.
Es sei " ein besonderer Tag, weil etwas Großes entsteht", sagte Ministerpräsident Christian Wulff zu der Grundsteinlegung. " Das ist auch ein gutes Zeichen für dieÖkumene: alle Partikularinteressen hintanzustellen und diejenigen in den Mittelpunkt zu rücken, für die wir Verantwortung haben die Kinder."
Und Oberbürgermeister Boris Pistorius sagte mit Blick auf die Krankenhauslandschaft, es sei künftig " besonders wichtig, die Kräfte zu bündeln, um in der Region gut aufgestellt zu sein".
Zu den Baukosten von über 30 Millionen Euro für den Bau an der Johannisfreiheit steuert das Land 29 Millionen Euro bei. Das CKO wird 152 Betten für die voll- und teilstationäre Versorgung von Kindern haben.

Bildtext:

Einträchtig beteiligten sich gestern Theo Paul, Boris Pistorius, Burghard Krause, Christian Wulff und Hans-Christian Sanders (von links) an der Grundsteinlegung für den Neubau zum Christlichen Kinderhospital.

Foto: Klaus Lindemann
Autor:
fhv/bekr


Anfang der Liste Ende der Liste