User Online: 1 | Timeout: 01:04Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Drei Krisen und ein Ausweg
Zwischenüberschrift:
Trittin fordert neuen Gesellschaftsvertrag
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Erde erwärmt sich, die Wirtschaft bricht ein, Hunger und Armut werden größer. Für Jürgen Trittin haben alle drei Krisen eine gemeinsame Ursache: " Unregulierter Kapitalismus." Der Spitzenpolitiker der Grünen war zu Gast bei seinen Osnabrücker Parteifreunden.
Jürgen Trittin sieht einen Weg, der aus den drei Krisen herausführt. Er stellte den " grünen neuen Gesellschaftsvertrag" seiner Partei vor. Danach bringen Investitionen in Klima, Gerechtigkeit und Bildung eine Million neue Arbeitsplätze. Voraussetzung sei allerdings: " Der Blaumann muss grün werden."
Wo der Arbeitsanzug nach Trittins Farbenlehre noch blau ist, brechen die Zahlen ein. Das zeige die Entwicklung des Welthandels und der Weltwirtschaft. Wo der Blaumann bereits grün ist, bei den erneuerbaren Energien, sieht der Politiker erfreuliche Prognosen. Zum Beispiel erwarte der Windradhersteller Enercon 30 Prozent Wachstum, und die OECD rechne bis 2030 mit kontinuierlichen Steigerungsraten auf dem Umweltsektor.
Damit etwa die Autoindustrie investiert, seien klare Vorgaben für Verbrauchs- und Abgaswerte nötig. General Motors etwa sei deshalb in die Krise geraten, weil der Konzern nicht investiert habe. Um Anreize zu geben, " hätten wir uns statt einer Abwrackprämie gewünscht, dass Elektroautos gefördert werden".
Europaweit höhere soziale Standards führten ebenfalls zu Investitionen und neuen Arbeitsplätzen. Auch sie sind Bausteine des Gesellschaftsvertrags, den die Grünen fordern ebenso wie der Mindestlohn, bei dem Deutschland hinterherhinke.

Bildtext: Grünen-Spitzenpolitiker Jürgen Trittin. Foto: Elvira Parton
Autor:
jweb


Anfang der Liste Ende der Liste