User Online: 2 | Timeout: 00:43Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Jetzt könnten die Pausen länger dauern
Zwischenüberschrift:
Eltern und Lehrer verschönern Schulhof in Pye
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Ein Schotterparkplatz vor der Schule, ein wenig Rasen und ein schmales Waldstück dahinter: So sah bis vor Kurzem der Pausenhof der Grundschule Pye aus. Das hat sich nun dank der Initiative von Lehrern und Eltern geändert.
Unter dem Motto " Unser Schulhof soll schöner werden gemeinsam schaffen wir das!" startete eine Aktion zur Neugestaltung, bei der auch Schülerinnen und Schüler mitwirkten. Die Idee sei schlicht aus der Notwendigkeit entstanden, dass die Kinder auch draußen spielen können müssten, erklärte Schulleiterin Tanja Voss.
Vor fünf Jahren sei ein von Studenten erarbeiteter Umbauplan auf Eis gelegt worden, da dieser der Stadt zu teuer gewesen sei. Die Vorbereitungen des nun professionell geplanten Projekts liefen schon seit einem Jahr. Diesmal starteten Lehrer und Eltern Anfragen an ortsansässige Firmen, Bauern und Eltern, um die auf 40 000 Euro veranschlagte Neugestaltung zu finanzieren. Viele stellten Arbeitsgeräte und - kraft zur Verfügung.
" Die Resonanz war wirklich groß", sagte Voss, sodass der Plan nun in die Tat umgesetzt werden konnte. Ziel des Umgestaltungskonzeptes sei es, die Schüler zu fantasievollem Spiel in der Natur anzuregen und entdeckendes Lernen zu fördern. Mit der Verwendung von natürlichen Materialien sollen die Kinder für die Umwelt sensibilisiert werden. Mit Schaufeln und Harken gingen auch die Grundschüler zu Werke und packten bei der Verwandlung des Schulhofs tüchtig mit an. " Die Kinder fragen schon, ob die Pausen jetzt verlängert werden", berichtete Voss.
" Hier sieht man, was ehrenamtliches Engagement im Stadtteil bewegen kann", sagte Ratsherr Josef Töhle. Die Aktion bringe auch eine Identifikation der Schüler und Eltern mit der Schule mit sich. Eine ebenfalls gesponserte Pflanzaktion im Herbst soll die Neugestaltung abschließen.

Bildtext: Gemeinsam stark: Eltern, Lehrer und auch Kinder packen bei der Aktion tatkräftig mit an. Foto: Hermann Pentermann
Autor:
schd


Anfang der Liste Ende der Liste