User Online: 1 | Timeout: 15:36Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Rotary spendet für das "Casa Carolinum"
Zwischenüberschrift:
Club unterstützt soziales Engagement der Schüler für Selbsthilfeprojekt in Brasilien
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Kleine Aktion mit großer Wirkung: Schüler des Carolinums verkauften im vergangenen Jahr " Planten un Blomen" für ein Selbsthilfeprojekt in Brasilien. Der Rotary-Club Osnabrück-Nord spendete für das soziale Engagement der Caro-Schüler 5000 Euro.
Spontan hatten die jungen Schüler der Klasse 5L1 im Sommer 2008 den Verkauf von Pflanzen und Blumen geplant und organisiert. Noch schneller hatten sie innerhalb einer Stunde Kräuter, Blumenzwiebeln und Sträucher für 350 Euro verkauft. Damit es auch " anderswo bunt und lebenswert werden kann", so das Aktionsmotto, überwiesen die kleinen Carolinger das Geld an ein Projekt, das ihre Schule schon länger unterstützt. Seit 2001 helfen Basarerlöse, Sponsorenläufe oder ein reger Buchverkauf über die Internetbörse E-Bay einem Selbsthilfezentrum im schlimmsten Elendsviertel von São Paulo. In Brasiliens größter Stadt unterstützt die dortige katholische Universität seit mehr als 20 Jahren Häuser für Sozialarbeit. Dort sollen Kinder beim Spielen andere Werte als Armut entdecken, Jugendliche für einen Beruf lernen und Ältere ihre traditionellen Kulturtechniken weitergeben.
Erfolgsgeschichte
" Das Projekt will das politische Selbstbewusstsein der Slumbewohner stärken", weiß Johannes Dreiling. Der inzwischen pensionierte Lehrer war bereits viermal dort und kennt die Erfolgsgeschichte des " Casa Carolinum", wie das Haus seit der langjährigen Unterstützung durch das Osnabrücker Gymnasium heißt. Rund 20 000 Euro sind seitdem für " unsere Außenstelle in Brasilien zusammengekommen", hat Schulleiter Helmut Brandebusemeyer gezählt.
Beeindruckt vom sozialen Handeln der Schüler zeigte sich der Rotary-Club Osnabrück-Nord und spendete der Schule für das " Casa Carolinum" 5000 Euro. " Normalerweise unterstützen wir Projekte mit regionalem Schwerpunkt", erläutert Peter Friggemann vom Rotary-Vorstand. Nach internen Diskussionen hätten die nachhaltigen Effekte der Hilfsaktion durch die Schule besonders überzeugt. " Wir wissen, was mit unserer Spende konkret geschieht", ergänzt Rotary-Präsident Fred Windel. Für das Geld kann das Selbsthilfezentrum eine Küche einrichten, um den Besuchern frische Mahlzeiten zu bieten.

Bildtext: Diese Tücher und Taschen sind von den Slumbewohnern im Casa Carolinum gefertigt worden.

Foto: Jörn Martens
Autor:
steb


Anfang der Liste Ende der Liste