User Online: 1 | Timeout: 08:57Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Narren setzen ein lebendes Denkmal
Zwischenüberschrift:
Vier weitere Obstbäume in der Stadtprinzenallee
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Um weitere vier Bäume ist die Stadtprinzenallee in Sutthausen gewachsen. Der Tradition folgend, pflanzten die Stadtprinzen- und die Kinderstadtprinzen der vergangenen zwei Jahre entlang dem Weg im Sutthauser Forst gemeinsam vier Obstbäume.
Frühe Spaziergänger mochten sich an diesem Vormittag im Hörner Bruch verwundert die Augen gerieben und ihren Ohren nicht getraut haben. Unweit der Fußgängerbrücke über die Autobahn hatte sich ein munteres Völkchen versammelt. Auf dem mitgebrachten Grill brutzelten Würstchen, und einige der Versammelten hielten ein Fläschchen Gerstensaft in der Hand. " Rut, rut, sin de Ruse", tönte es dazu aus der Stereoanlage, und spätestens da konnte sich jeder sicher sein, dass der Karneval nicht am Aschermittwoch vorbei ist.
Die Baumpflanzaktion des Bürgerausschusses Osnabrücker Karneval findet alle zwei Jahre statt. Sie geht zurück auf Lutz und Annelie Haak, die während der Session 1994/ 95 die Idee hatten, allen folgenden Stadtprinzenpaaren ein grünes Denkmal zu setzen.
" Dafür wurde extra die Stadtprinzenallee angelegt, die inzwischen wie ein Lehrpfad für Obstbäume wirkt", erklärte Rainer Möllers, der BOK-Vorsitzende. Gegenwärtig stehen die meisten der jungen Bäume, vorherrschend Kirschen und Äpfel, in Blüte und geben ein prächtiges Bild ab.
Auch die Stadtprinzenpaare Wolfgang und Bärbel Zietz (2007/ 08) und Hilbert und Martina Höhler (2008/ 09) sowie die Kinderprinzenpaare Nico Höhler und Charline Graf (2007/ 08) und Nino Mentrup und Katharina Lange (2008/ 09) führten die Tradition weiter. Sie setzten am bundesweiten " Tag des Baumes" vier Apfelbäume an den Wegrand.

Bildtext: Die Tradition des Baumpflanzens in der Stadtprinzenallee setzten (von links) Nico, Martina und Hilbert Höhler, Wolfgang Zietz, Nino Mentrup, Bärbel Zietz und Katharina Lange fort. Foto: Horst Troiza
Autor:
iza


Anfang der Liste Ende der Liste