User Online: 2 | Timeout: 06:56Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Hip-Hop und Chemie zum Anfassen
Zwischenüberschrift:
Gesamtschule Schinkel: Besondere Atmosphäre
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Immer mehr Eltern in Osnabrück möchten ihre Kinder auf eine Gesamtschule schicken. Von dieser Entwicklung fühlt sich Schulleiterin Hildegard Grewe in ihrem pädagogischen Konzept bestätigt. In der Vergangenheit musste die Gesamtschule Schinkel jedoch immer wieder Bewerber abweisen.
Hildegard Grewe erklärt sich die Beliebtheit ihrer Schule mit einem nach ihrer Ansicht geglückten Spagat: den Einzelnen fördern, aber auch das gemeinsame Lernen im Blick behalten. An der Gesamtschule werden 1600 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Diese Größe erlaubt es, 60 AGs anzubieten, von Hip-Hop bis Töpfern, von Modellbau bis Chemie zum Anfassen.
Dazu kommt das Ganztagsangebot. Es ist nicht aus dem Zwang heraus entstanden, die Jahre bis zum Abitur zu verkürzen, sondern es war von Anfang an Programm. An ihrer Schule sei das Lernen nicht die einzige Gemeinsamkeit, sagt Hildegard Grewe: " Wir haben eine besondere Atmosphäre, ein anderes Lehrer-Schüler-Verhältnis."
Die 5. und 6. Klassen werden gemeinsam unterrichtet. Erst ab der 7. Klasse teilen sich die Wege in den Hauptschul-, Realschul- oder Gymnasialzweig. Allerdings nicht so strikt wie in anderen Schulen. Die Gesamtschule setzt auf Durchlässigkeit.
Wer in einzelnen Fächern mit positiven oder negativen Leistungen auffällt, kann den Schulzweig wechseln, ohne seine Klasse zu verlassen. " Wir versuchen, jeden ernst zu nehmen und zu stärken, sodass jeder den bestmöglichen Abschluss erreicht", vermerkt die Schulleiterin.

Bildtext: Die indische Theatergruppe New Light trat vor einem halben Jahr in der Gesamtschule Schinkel auf. Foto: Gert Westdörp


Anfang der Liste Ende der Liste