User Online: 1 | Timeout: 14:20Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Schlemmermeile und eine dritte Bühne
Zwischenüberschrift:
Maiwoche: Neues Konzept für die Große Straße
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. 29 Jahre haben Norbert Dresselhaus und seine Imbisskette Schlaraffenland während der Maiwoche auf der Großen Straße den Ton angegeben. Jetzt hat Christoph Sierp, Geschäftsführer des Café-Restaurants " Parks", die Regie für die Fußgängerzoneübernommen. Sein Motto: Alles neu macht der Mai.
So werden zwischen den Bühnen am Jürgensort, der Georgstraße und dem Neumarkt (die vom Katholikentag bekannten) Pagodenzelte für ein verändertes Erscheinungsbild sorgen. Erstmalig wird es eine Schlemmermeile geben, unter anderem auch mit Fischspezialitäten. Zahlreiche Verkaufsstände laden zum Stöbern ein.
Currywurst und Champagner, Prosecco vom Fass, Krabbenbrötchen von Gosch, Cocktails und Pfefferstücke alles unter weißen Dächern. " Wir wollten das kulinarische Angebot etwas anheben und haben einen direkten Gastro-Treffpunkt auf dem Platz zwischen Thalia, L+ T und WMF geschaffen. Trotzdem muss der Gast nicht auf Bratwurst und Pommes verzichten", sagt Christoph Sierp.
Bühne am Jürgensort
Bestandteil seines Konzeptes ist auch eine neue Bühne am Jürgensort gegenüber dem Extrablatt. Auf der sechs mal vier Meter großen Fläche werden täglich ab 19.30 Uhr unter anderem die Sofa Band, Southern Streamline (mit Countrymusik) und The Beat (mit Melodien der Siebzigerjahre) auftreten.
" Wir können das Rad nicht neu erfinden, räumen aber etwas auf und bringen frischen Wind auf die Fläche", verspricht der 33-jährige Gastronom. Dazu gehört ein verändertes Programm auf der Osnatel-Bühne an der Georgstraße. Am Sonntag, 10. Mai, zollen dort " Sahne Mixx" dem Lebenswerk von Udo Jürgens Tribut. " Darauf freue ich mich besonders. Die Musiker kommen sogar bei der Zugabe in weißen Bademänteln auf die Bühne. Das ist gute Unterhaltung", verrät Christoph Sierp.
Auf der Bühne am Neumarkt werden insbesondere Kinder auf ihre Kosten kommen. Ein buntes Kleinkunstprogramm soll bis zum 17. Mai täglich ab 16 Uhr junge Besucher anlocken. Christoph Sierp ist optimistisch, dass das neue Konzept beim Maiwochenpublikum ankommt: " Wenn das Wetter mitspielt, die Leute gut drauf sind und feiern, dann haben wir gewonnen."

Bildtext: Für die Maiwoche auf der Großen Straße hat Christoph Sierp, Geschäftsmann und Gastronom, ein neues Konzept erarbeitet. Foto: OMT


Anfang der Liste Ende der Liste