User Online: 1 | Timeout: 07:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Ein Blick unter die Oberfläche
Zwischenüberschrift:
Unterwasserclub bietet im Nettebad Kinder-Schnuppertauchen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Eine halbe Stunde unter Wasser verbringen wie eine kleine Meerjungfrau oder der altrömische Meeresgott Neptun höchstpersönlich diese Möglichkeit bot sich kleinen Tauchlehrlingen jetzt beim Schnuppertauchen des Unterwasserclubs Osnabrück.
Der Club veranstaltete in Kooperation mit dem Nettebad einen Schnuppertauchkurs für Kinder von acht bis 14 Jahren. 26 Mädchen und Jungen nahmen daran teil und erkundeten unter der Aufsicht von 16 erfahrenen Tauchausbildern die Welt unter der Wasseroberfläche des Schwimmbeckens.
Pünktlich um 9 Uhr versammelten sich die kleinen Tauchlehrlinge im Nettebad, um bei einer Theoriestunde alles über den richtigen Umgang mit Schnorchel, Flossen und Sauerstoffflasche zu erfahren. Danach ging es für zwei Stunden ins Schwimmbecken.
" Ich habe gelernt, mit einer Sauerstoffflasche umzugehen und bin über 20 Minuten getaucht", erzählte der 14-jährige Thorben Lietke stolz, nachdem er gemeinsam mit Peter Brennecke, Leiter der Jugendausbildung des Unterwasserclubs, wieder aus dem Wasser aufgetaucht war. " Es macht mir unheimlich viel Spaß", fügte er hinzu.
Auch Tale Licher, neun Jahre alt, freute sich schon auf das Tauchen. Sie hatte zunächst mit Maske und Schnorchel geübt und war bei dem Gedanken an mehrere Minuten unter Wasser schon ein klein wenig aufgeregt.
Alle Kinder, die weiteres Interesse am Tauchen haben, können immer donnerstagsabends zu den Tauchkursen des Vereins ins Nettebad kommen. " Interessenten können zum Schnuppern zunächst für den normalen Schwimmbadeintritt an unserem Training um 19 Uhr teilnehmen", sagte der erste Vorsitzende des Unterwasserclubs Osnabrück, Bernward Lampkemeyer. " Auch Kinder, die heute nicht dabei waren, sind herzlich eingeladen." Eine eigene Ausrüstung ist übrigens nicht nötig. Maske, Schnorchel und Flossen können kostenfrei ausgeliehen werden.

Bildunterschriften:

1) Bevor es abwärtsgeht, muss der richtige Umgang mit Luftschläuchen und Sauerstoffflasche eingeübt werden.

2) An Wasser in den Augen und im ganzen Gesicht müssen sich kleine Nachwuchstaucher erst einmal gewöhnen.

Fotos: Thomas Osterfeld
Autor:
fek


Anfang der Liste Ende der Liste