User Online: 1 | Timeout: 22:11Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Die Fische schwimmen gegen den Strom
Zwischenüberschrift:
Arbeiten an der Neuen Mühle gehen voran: Kunststoffborsten mindern Wasserdruck
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. " Wir sehen hier ein Paradebeispiel für einen technisch komplizierten Bau", lobte Stadtrat Wolfgang Griesert die fortschreitenden Arbeiten des Fisch- und Kanupasses an der Wehranlage Neue Mühle.
Die von der Universität Kassel Ende der Neunzigerjahre entwickelte Technik zielt darauf ab, einen kompletten Austausch der Fauna zwischen dem Oberwasser auf Pottgrabenseite und dem Unterwasser auf der Mühlenseite zu ermöglichen. Die rund 30 Fischarten der Hase können künftig gegen den Strom durch Kunststoffborsten schwimmen, die den Wasserdruck abfangen. Darüber hinaus sollen auch andere Wassertiere und Kleinstlebewesen die Kraft des Wassers umgehen können. Positiver Nebeneffekt des Projektes: Auch Paddelbooten kommt die Technik zugute. Die Durchgängigkeit der Fischbestände ist einer von mehreren Bausteinen des Projekts " Lebendige Hase". Laut Ingenieur Lothar Dütemeyer sind die Baumaßnahmen Ende April abgeschlossen. Momentan arbeiten Dütemeyer und sein Team daran, die Sohle des Fischpasses, auf die die rund 60 000 Borsten im weiteren Verlauf der Bauarbeiten geschraubt werden, zu betonieren. Sobald die " Wasserbremsen" in Betrieb gehen, werde die Funktion des Fischpasses in regelmäßigen Abständen zusammen mit einem Gewässergeologen geprüft werden, sagt Christiane Balks, Fachdienstleiterin Naturschutz und Landschaftsplanung. Der Bau der Anlage ist mit etwa 250 000 Euro veranschlagt (Internet: www.lebendige-hase.de).

Bildtext: Sie informierten sich über den reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten (von links): Lutz Vorreyer, Detlef Gerdts, Stadtrat Wolfgang Griesert sowie Christiane Balks. Foto: Jörn Martens
Autor:
diek


Anfang der Liste Ende der Liste