User Online: 1 | Timeout: 17:03Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Entlastungsstraßen sind jedenfalls keine Lösung"
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
"[. . .] Kaum vorstellbar, aber wahr: Da wird über eine Entlastungsstraße′ für die Gluck- und Mozartstraße nachgedacht, damit das Verkehrsaufkommen besser verteilt werden kann (die neue Straße soll die beiden anderen um 17 000 Autos entlasten). Diese Entlastungsstraße′ belastet (oder besser: zerstört) dann mit ihrem hohen Verkehrsaufkommen eines der schönsten Naherholungsgebiete Osnabrücks. Man stelle sich einmal vor, die Bewohner der Knollstraße würden eine Entlastungsstraße′ vom Haster Weg quer durch den Wald der Gartlage und die Lange Wand′ vorschlagen, um weniger Straßenlärm ertragen zu müssen. Niemand würde einen solchen Vorschlag ernst nehmen! Es drängt sich der Verdacht auf, dass die Idee einer Entlastungsstraße am Westerberg (oder auch vorher schon die Idee einer über 100 Millionen Euro teuren Tunnellösung für die Westumgehung) nur deshalb nicht auf Unverständnis stößt, weil die Bewohner von Gluck- und Mozartstraße [. . .] Osnabrücker mit Einfluss auf Politik und Verwaltung in der Stadt Osnabrück sind. Fazit: Wir alle müssen uns wohl in einer Gesellschaft, in der Mobilität einen hohen Stellenwert hat und private Haushalte oftmals über zwei, drei und mehr Autos verfügen, mit dem dadurch verursachten zunehmenden Autoverkehr abfinden. Intelligente Verkehrsführungen, Nachtfahrverbote für Lkws und Ähnliches können und müssen Verkehrslärm minimieren, Entlastungsstraßen′ sind jedenfalls keine Lösung, weil sie die Probleme in andere Bereiche verlagern [. . .]."
Autor:
Matthias Strietzel-Thöle


Anfang der Liste Ende der Liste