User Online: 1 | Timeout: 12:16Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Kinderlärm ist Zukunftsmusik"
Zwischenüberschrift:
Altstädter Grundschule: SPD appelliert an die Einsicht der Beteiligten
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Im Konflikt um die Öffnung von Spielflächen der Altstädter Grundschule appellieren der SPD-Ratsfraktionsvorsitzende Ulrich Hus und der familienpolitische Sprecher Uli Sommer an die Beteiligten, der gefundenen Lösung zuzustimmen.
" Es geht hier ausschließlich um feste Spielzeiten, die es in der Innenstadt genauso geben muss wie anderswo", stellt Sommer in einer Pressemitteilung klar. Als " vorbildlich und nachahmenswert" lobt er das Engagement der Eltern, die den ehrenamtlichen Schließdienst in Eigenverantwortung regeln. Dadurch darf nun wieder auch in den Ferien auf dem Pausenhof der Altstädter Grundschule bis 18 Uhr, im Sommer bis 20 Uhr gespielt werden.
Optimistisch stimmen die Ratsmitglieder aktuelle Leserbriefe in der Neuen OZ wie auch persönliche Gespräche, in denen Anlieger viel Verständnis für das Spielbedürfnis von Kindern und ein gemeinsames Miteinander zwischen Alt und Jung gezeigt hätten. " Wir erwarten, dass alle Beteiligten die gefundene Lösung als Chance begreifen und die neue Entwicklung in Ruhe abwarten", empfiehlt Sommer.
Für Ulrich Hus spiegelt sich im Streit um Spielflächen für Kinder ein grundsätzliches Problem der modernen Gesellschaft wider: " Wir können nicht einerseits über die Folgen einer überalterten Gesellschaft mit ihren gravierenden Auswirkungen auf das Sozialsystem klagen und uns gleichzeitig dagegen wehren, wenn sich Familien mit Kindern für deren Interessen einsetzen. Kinderlärm ist Zukunftsmusik, in der Osnabrücker Altstadt ebenso wie andernorts", betont der Fraktionsvorsitzende.


Anfang der Liste Ende der Liste