User Online: 1 | Timeout: 02:30Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Was heißt "militanter Pazifismus" heute?
Zwischenüberschrift:
Erich Maria Remarque und der Frieden
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Unter dem Titel " Erich Maria Remarques militanter Pazifismus′ und die deutsch-europäische Friedens- und Kulturpolitik heute" werden die Erich-Maria-Remarque-Gesellschaft und die Kurt-Tucholsky-Gesellschaft von Freitag, 31. Oktober, bis Sonntag, 2. November, eine Tagung veranstalten.
Die Veranstalter möchten Remarques Haltung als " militanter Pazifist" mit der heutigen Diskussion über Kriege konfrontieren. Dabei wollen sie die Veränderungen durch die deutsche Einheit ebenso berücksichtigen wie den von den USA nach dem 11. September 2001 ausgerufenen " Antiterrorkrieg".
Die zwölf Impulsreferate werden gehalten von Vertretern aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Medien. Unter den Referenten sind der israelische Schriftsteller und Friedensaktivist Uri Avnery, die Journalisten Marcel Pott und Dirk Sager, Michael Daxner, der ehemalige Präsident der Uni Oldenburg, Joseph Anton Kruse, der Leiter des Heinrich-Heine-Instituts Düsseldorf, Winfried Nachtwei, Bundestagsabgeordneter Bündnis 90/ Die Grünen, und Siegfried Hummel, der ehemalige Kulturdezernent Osnabrücks.
Nach den 30-minütigen Impulsreferaten ist Zeit zur Diskussion über Themen wie die aktuelle Situation im Israel-Palästina-Konflikt, Humanitäre Intervention, die deutsche Militärpolitik und das Grundgesetz und das Verhalten der politischen Akteure in innereuropäischen Konflikten.
Zum Abschluss findet am Sonntag, 2. November, von 12.45 bis 14 Uhr eine Podiumsdiskussion im Rathaus statt.
Die Veranstaltung findet statt im Zimeliensaal der Universitätsbibliothek, Alte Münze. Zum Begleitprogramm gehört die Osnabrücker Erstaufführung von Remarques Theaterstück " Berlin 1945 letzte Station" am Samstag, 1. November, um 19.30 Uhr im emma-theater.
Weitere Informationen: www.remarque-gesellschaft.de
Autor:
mlb


Anfang der Liste Ende der Liste