User Online: 1 | Timeout: 16:58Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Die Briten und ich
Zwischenüberschrift:
Ein-Mann-Eskorte zum Supermarkt
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Kennen Sie den pikanten englischen Brotaufstrich Branston Pickle? Wahrscheinlich nicht. Und ich kann Ihnen absolut keinen Vorwurf machen. Denn der Ruf der britischen Küche ist hierzulande ich beschönige mal etwas suboptimal.
Und so biegen sich deutsche Supermarktregale unter all den Spezialitäten aus Frankreich, Spanien und vor allem Italien während der Liebhaber britischer Produkte währenddessen zusehen darf, wie er Nachschub organisiert.
Wenn Sie schon einmal einen Ploughman′s Lunch gegessen hätten, dann würden Sie vielleicht verstehen, warum mich das umtreibt: Eine Scheibe Brot, Butter, ein Stück Cheddar-Käse und eine Portion Branston Pickle für diesen Genuss von der Insel würde ich die ganze lifestylige Tapas- und Antipasti-Herrlichkeit links liegen lassen. Wenn da nur nicht das Beschaffungsproblem wäre. Und das tut besonders weh, wenn man in einer Stadt lebt, in der es gleich mehrere britische Supermärkte gibt diese aber leider unerreichbar hinter dicken Kasernenmauern liegen.
Doch manchmal ergeben sich im Leben unverhoffte Schlupflöcher. Für mich war es so weit, als ich vor einigen Jahren über die Rückkehr britischer Soldaten aus dem Irak berichtete. Wie zufällig ließ ich im Gespräch mit einem Offizier fallen, dass ich mal wieder unheimlich Appetit auf Branston Pickle hätte. Der Mann zögerte keine Sekunde. Er rief den nächstbesten Uniformierten herbei und gab ihm einen ungewöhnlichen Befehl: " Sergeant, would you please escort this gentleman to the NAAFI store?"
Kurz darauf wurde ich mit zackigem Schritt zum Kasernensupermarkt geführt und durfte mich dort ausnahmsweise auch als deutscher Zivilist mit englischen Leckereien eindecken eine leider einmalige, dafür aber unvergessene Gelegenheit.
Autor:
ack


Anfang der Liste Ende der Liste