User Online: 1 | Timeout: 16:43Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Bürgerforen starten in die nächste Runde
Zwischenüberschrift:
Diskussionen gelten als wichtige Bürgerbeteiligung – Neue Termine für 2008 und 2009
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der nächste Durchgang der Osnabrücker Bürgerforen hat begonnen. Unter Leitung des Oberbürgermeisters werden die von den Bürgern angemeldeten Themen in den Stadtteilen mit Vertretern von Verwaltung und Politik diskutiert.
Entsprechende Tagesordnungspunkte können bis spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Sitzung angemeldet werden im Internet unter www.osnabrueck.de/ buergerforen, im Büro für Ratsangelegenheiten, Bierstraße 28, 49074 Osnabrück, Telefon 323-45 01, Fax 323-27 53, und in der Bürgerberatung, Bierstraße 20, Telefon 323-30 00 (Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr).
Einladungen und Protokolle stehen im Internet und können Interessenten per Mail geschickt werden. Dafür reicht eine Nachricht mit dem Hinweis, über welche Foren Informationen gewünscht werden an buer- gerforen@ osnabrueck.de.
Die nächsten Sitzungen finden an folgenden Terminen jeweils von 19.30 bis 22 Uhr statt: Bürgerforum Hellern: Mittwoch, 17. September, Stadtteiltreff Alte Kasse, Kleine Schulstraße 38.
Bürgerforum Westerberg , Weststadt: Donnerstag, 25. September, Diakonie-Wohnstift am Westerberg, Bergstraße 35 a–c.
Bürgerforum Sutthausen: Mittwoch, 1. Oktober, Pfarrheim St. Maria Königin des Friedens, Zum Töfatt 17.
Bürgerforum Nahne: Mittwoch, 8. Oktober, Pfarr- und Jugendheim St. Ansgar, Nahner Kirchplatz 2.
Bürgerforum für den Stadtteil Atter: Mittwoch, 29. Oktober, Atterkirche, Karl-Barth-Straße 10.
Bürgerforum Pye: Donnerstag, 13. November, Gaststätte Siebenbürgen, Fürstenauer Weg 191.
Bürgerforum Gartlage, Schinkel (- Ost), Widukindland: Mittwoch, 26. November, Altes Gasthaus Uhlemann, Bremer Straße 353.
Bürgerforum Eversburg, Hafen : Mittwoch, 3. Dezember, Jugendzentrum WestWerk, Atterstraße 36.
Bürgerforum Fledder, Schölerberg: Donnerstag, 11. Dezember, Gemeindesaal Lutherkirche, Miquelstraße 5.
Bürgerforum Kalkhügel, Wüste: Mittwoch, 14. Januar 2009, Berufsbildende Schulen des Landkreises (Aula), Brinkstraße 17.
Bürgerforum Dodesheide, Haste, Sonnenhügel: Mittwoch, 28. Januar 2009, Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße, Lerchenstraße 135–137.
Bürgerforum Innenstadt: Mittwoch, 11. Februar 2009, Rathaus (Ratssitzungssaal).
Auf Beschluss des Rates wird die Verwaltung in den Sitzungen einen Überblick über die Haushaltssituation der Stadt geben. Außerdem hat der Rat eine neue Geschäftsordnung beschlossen und bekräftigt, dass die zweimal im Jahr tagenden Foren ein wichtiges Element der Bürgerbeteiligung sind.
Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern aus Politik und Verwaltung hatte Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet, die in die neue Geschäftsordnung eingeflossen sind. Hervorgehoben wurde, dass sich Bürger über ihren Stadtteil informieren können. Zudem bieten sie Rat und Verwaltung die Chance, mit Bürgern über gesamtstädtische Themen zu diskutieren.
Eine Änderung in der Geschäftsordnung: Ein Thema kann nur noch zweimal hintereinander als Tagesordnungspunkt angemeldet werden, wenn die Verwaltung eine abschließende Stellungnahme abgegeben und sich kein neuer Sachstand ergeben hat. Um sicherzustellen, dass die angemeldeten Punkte in der Sitzung thematisiert werden, wird die Behandlung spontan geäußerten Anregungen ans Ende der Sitzung verlegt. Hierfür müssen mindestens 15 Minuten zur Verfügung stehen.


Anfang der Liste Ende der Liste