User Online: 1 | Timeout: 14:37Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Osnabrückhalle frisch poliert
Zwischenüberschrift:
70 000 Euro für neue Technik und glatten Boden
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
In der Osnabrückhalle herrschte in der Sommerpause geschäftiges Treiben. Es waren keine Gäste die in diesen Wochen ins Haus strömten, sondern Handwerker und Techniker. Knapp 70 000 Euro investiert die Osnabrücker Veranstaltungs- und Kongress GmbH in diesem Jahr in bessere Technik und schönere Optik.
Fast 700 Quadratmeter Parkett wurden im Kongresssaal abgeschliffen. Sämtliche Künstlergarderoben und die Star- und VIP-Garderobe sind modernisiert sowie eine neue drahtlose Mikrofonanlage installiert worden. Sechs Mikrofone und drei Headsets einer Hannoveraner Qualitätsmarke bieten den Veranstaltern im Europasaal den neuesten Stand der Technik.
" Diese Wochen sind für unser Haus und im Endeffekt auch für unsere Gäste sehr wichtig", sagt Hallen-Chefin Kristina Wulf. 700 Quadratmeter Parkett ließen sich nicht in wenigen Tagen abschleifen, " dafür benötigen wir rund vier Wochen". Um den Gästen auch für die kommende Saison ein modernes und gastfreundliches Haus zu bieten, sei der Freiraum in der Sommerpause dringend nötig, sagt Wulf. Knapp 200 000 Gäste im Jahr hinterließen natürlich deutliche Spuren im Haus. Die Arbeiten am Parkettboden seien beispielhaft für die unterschiedlichen und sehr hohen Anforderungen an die Ausstattung und Raumangebote in der Osnabrückhalle mit ihrem 365-Tage- und 24-Stunden-Betrieb. So müsse das Parkett nach extremen Belastungen wie einem Züchterball mit 4000 Besuchern oder nach einer Messe am kommenden Tag wieder für ein Sinfoniekonzert perfekt strahlen.
Der gesamte Backstage- Bereich, inklusive Künstlergarderoben, sanitärer Einrichtungen, Küchen und Aufenthaltsräumen für Künstler, wird renoviert. Die VIP-Garderobe wird komplett neu gestaltet und ausgestattet. " Die wirkt jetzt wirklich gut, ganz entsprechend ihrem Namen", freut sich Thomas Welp, Technischer Leiter der Osnabrückhalle. " Das sind wir unseren Gästen auch schuldig, denn die Künstler sollen sich bei uns wohlfühlen. Dann erleben unsere Besucher auch eine tolle Veranstaltung."

Bildtext: Der Parkettboden im Kongresssaal der Osnabrückhalle ist abgeschliffen und erneuert worden. Pressesprecher Christian Stein schwang gestern für das Foto symbolisch den Staubbesen.

Foto: Gert Westdörp
Autor:
rock


Anfang der Liste Ende der Liste