User Online: 1 | Timeout: 16:08Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Welche Schule für mein Kind?
Zwischenüberschrift:
Zum Schulstart der Erstklässler: Was besorgte Eltern bewegt
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Jedes Jahr müssen sich Eltern wieder entscheiden: Auf welche Grundschule schicken wir unser Kind? An zwei Beispielen zeigen wir, was Familien dabei bewegt.
Osnabrück ist nicht Berlin oder Hamburg. Die Auswahl ist begrenzter als in großen Städten. In 29 Grundschulen kommen heute die neuen Erstklässler an. Doch nicht jede Schule kommt infrage. Anders als in Nordrhein-Westfalen, wo die Schulbezirke am 1. August aufgelöst wurden, ist die Wahl in Niedersachsen auf das Einzugsgebiet beschränkt.
Als Alternative zur Regelschule bieten sich in Osnabrück die katholischen Grundschulen an. Die nehmen aber nicht jeden: Nur 20 Prozent nichtkatholische Kinder bekommen dort einen Platz.
Ausnahmen von der Regel der Schulbezirke gibt es nur in bestimmten Fällen. Etwa wenn im Einzugsgebiet nur Halbtagsschulen zur Verfügung stehen, Eltern aber eine Ganztagsschule wünschen.
Psychologen und Pädagogen beruhigen übrigens alle Eltern, die sich zu viele Sorgen um die Schulwahl machen. Denn für einen guten Start ins spätere Erwachsenenleben zählen eine glückliche Kindheit und das Elternhaus mehr als pädagogische Konzepte.
Was die Qualität der Grundschulen betrifft, müssen Eltern sich wenig sorgen. Keine andere Schulform sei so modern wie sie, vermeldete kürzlich ein Bericht in der " Zeit". Auch im internationalen Vergleich können sie sich sehen lassen: Bei der letzten Iglu-Studie, einem internationalen Vergleich der Lesefähigkeit, lagen die deutschen Grundschulen im oberen Drittel. Es ist nicht alles PISA.
Ein besonderes " Schulbuch" erscheint am kommenden Samstag, 30. August, als Beilage in unserer Zeitung. Erstmals werden alle 68 Klassen der ABC-Schützen mit Foto aufgeführt.
Autor:
Anne Reinert


Anfang der Liste Ende der Liste