User Online: 1 | Timeout: 22:37Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
800 Hasteraner auf den Beinen
Zwischenüberschrift:
Großer Zulauf zum Stadtteilfest
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Haster Polizei mit ihrem Überschlagsimulator und das vom Stadtteiltreff aufgebaute Straßenfußballfeld waren die Attraktionen beim Stadtteilfest Haste.
800 Bürger nahmen an dem bunten Programm teil, das erstmals rund um die Christus-König-Kirche und auf der gesperrten Bramstraße stattfand. 30 Vereine und Institutionen aus dem Stadtteil hatten sich unter der Federführung des Runden Tisches mächtig ins Zeug gelegt, um die Hasteraner zu unterhalten und zu informieren.
Auf der Bühne hatten die Kindertanzgruppe der Grundschule Haste, der Verein Patria und die Spielvereinigung Haste ihren großen Auftritt. Für Musik sorgten der Spielmannszug Haste und die Musikklasse 6b der Angelaschule.
Besonders groß war das Angebot für die jüngsten Besucher: Wahrnehmungsspiele, Basteln, Schminken, eine Hüpfburg und Wasserspiele bei der Freiwilligen Feuerwehr gehörten unter anderem dazu. Im Bücherbus der Stadtbibliothek gab es einen Bücherflohmarkt.
Die Cafeteria wurde vom " Club of Tüdelkop" organisiert. Von den Eltern der Grundschüler selbst gebackener Kuchen, Waffeln von den katholischen Frauen, Würstchen von der Liedertafel und Getränke vom Liederkranz gehörten zum umfangreichen kulinarischen Angebot beim Stadtteilfest.
Dank der tatkräftigen Unterstützung wird der Runde Tisch aus dem Fest wieder Spenden erhalten, die für Kinder in Haste verwendet werden sollen. Über die Spendenaktion und die Vergabe des Festüberschusses wird bei der nächsten Sitzung des Runden Tisches am 2. September um 18 Uhr in der Grundschule informiert.
Bildtext: Im Bücherbus der Stadtbibliothek gab es beim Stadtteilfest einen Bücherflohmarkt. Foto: privat


Anfang der Liste Ende der Liste