User Online: 1 | Timeout: 00:34Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Zu wenig Plätze in den Kindergärten
Zwischenüberschrift:
Bürgerverein befürchtet Engpass
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. In den Osnabrücker Kindertagesstätten könnte es zu Engpässen kommen. Der städtische Fachbereich Kinder, Jugendliche und Familie erwartet zunehmende Anmeldezahlen. Deshalb beschäftigte sich jetzt auch das Bürgerforum Fledder, Schölerberg mit dem Thema. Die Befürchtung des dortigen Bürgervereins: Derzeit fehlten 80 bis 100 Plätze.
" Wir waren ein wenig erschrocken", berichtete Monika Budke vom Bürgerverein Schölerberg/ Fledder über Gespräche mit den Kindergärten. Die Einrichtungen hätten mitgeteilt, dass sie schon eine Reihe von Anfragen hätten ablehnen müssen. Betroffen seien auch Familien, die nicht die Möglichkeit hätten, ihre Kinder zu weiter entfernten Einrichtungen zu bringen.
Folge der Beitragsfreiheit
Laut Verwaltung gibt es im Schölerberg noch einige wenige freie Plätze. Derzeit würden Gespräche mit den Trägern geführt, teilte Stadtrat Karl-Josef Leyendecker mit, der eine Stellungnahme von Helmut Tolsdorf, Fachdienstleiter Kinder, verlas. Der Tenor: Auch gesamtstädtisch " verenge" sich die Versorgung, die zusätzlichen Anmeldezahlen seien auch mit dem beitragsfreien Kindergartenjahr vor der Einschulung in Verbindung zu bringen.
Ausbauprogramm
Weiterer Bedarf sei zudem zu erwarten, da die Niedersächsische Landesregierung im Laufe der Legislaturperiode die Kindergärten durchgängig beitragsfrei anbieten wolle. Die Stadtverwaltung arbeite derzeit an einem Ausbauprogramm.
Laut Tolsdorf besuchten die Kinder aus dem Stadtteil Fledder Einrichtungen in den Stadtteilen Schölerberg, Schinkel, Voxtrup und Nahne. Derzeit werde eine Abfrage zu den noch vorhandenen freien Plätzen und Wartelisten erhoben. Kitas und das Familien- und Kinderservicebüro des Fachbereichs informierten Eltern über freie Plätze an anderen Tageseinrichtungen.
Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste