User Online: 2 | Timeout: 02:58Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Viele Fragen zur Umweltzone
Zwischenüberschrift:
CDU will weitere Gespräche abwarten
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die CDU-Fraktion im Stadtrat sieht in der Diskussion um die geplante Umweltzone noch zu viele offene Fragen, um jetzt eine Entscheidung zu treffen.
Die Umweltzone war in der vergangenen Woche auf Wunsch der CDU von der Tagesordnung des Rates abgesetzt worden. Der Rat sollte den Entwurf des Luftreinhalte- und Aktionsplanes die Umweltzone ist ein Teil dessen in die Öffentlichkeitsbeteiligung weiterreichen.
Dafür sei es noch zu früh, sagte gestern Fraktionschef Fritz Brickwedde. Es seien weitere Gespräche geplant, deren Ergebnisse seine Fraktion abwarten wolle. Die Industrie- und Handelskammer (IHK), die die Umweltzone ablehnt, hat die Fraktionsspitzen zu einem Fachgespräch am 16. Juni eingeladen. " Wir wollen nicht entscheiden, bevor wir die Argumente der IHK gehört haben", sagte Brickwedde.
Die Kreishandwerkerschaft befragt zurzeit in einer breit angelegten Aktion die Betriebe, welche Folgen die Einführung einer Umweltzone für sie hätte. Die Daten werden derzeit ausgewertet. Außerdem will die CDU-Fraktion mit Detlef Gerdts, dem Leiter des Fachbereichs Grün und Umwelt, sprechen. Der für vergangene Woche geplante Termin war ausgefallen. Brickwedde erhofft sich weitere Erkenntnisse aus einem Projekt der Uni Hannover, das die Bundesstiftung Umwelt (DBU) unterstützt. Die Uni untersucht, wie Luftbelastungen durch eine neuartige Verkehrslenkung gesenkt werden können. Erste Ergebnisse werden am 3. Juli in der DBU präsentiert.
Um die Luft sauber zu halten, sollen ab Juli 2010 nur noch Autos mit Umweltplakette das Zentrum befahren dürfen. Die Stadt folgt damit einer Vorgabe der EU.
Autor:
hin


Anfang der Liste Ende der Liste