User Online: 1 | Timeout: 23:39Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Europameisterschaft im Kleingarten
Zwischenüberschrift:
Deutsche Scholle: Übertragung auf einer Großleinwand
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Kleingärtner sind auch Fußballfans. Die Spiele der Europameisterschaft sollen beim Kleingärtnerverein Deutsche Scholle auf Großleinwand übertragen werden. Am Tag vor dem Endspiel ist ein " Schollenfest" geplant. Das kündigte der neue Vereinswirt Michael Werner bei der Jahreshauptversammlung an.
Überdies planen die Mitglieder einen Umbau ihres Vereinsheims. Im großen Gastraum solle eine Trennwand aus Glas und Holz eingezogen werden, die den Raum gemütlicher mache und im Winter Energie einsparen solle. Für den Sommer ist der Bau einer Grillbude vor dem Vereinshaus vorgesehen. Vereinswirt Werner bedankte sich beim Vorstand für die gute Zusammenarbeit und wies darauf hin, dass der Pachtvertrag auf mindestens zehn Jahre verlängert worden sei.
Stimmlos war bei der Jahreshauptversammlung, mit der die Vereinssaison 2008 eröffnet wurde, nur der 1. Vorsitzende Peter Lewerentz. Wegen einer Stimmerkrankung übertrug er die Leitung der Sitzung auf den 2. Vorsitzenden Manfred Schick. Mit der Gewissheit, dass nach Auskunft des 1. Kassierers Emil Zuleia der Verein auf gesunden Füßen stehe, ging es an die Neuwahlen.
Der 1. Vorsitzende Peter Lewerentz und der 2. Schriftführer Thomas Wichmann wurden dabei im Amt bestätigt. Für den scheidenden 2. Kassierer Hajo Heidenreich, der nicht wieder kandidierte, wurde einstimmig Volker Teckenbrock gewählt. Er war bisher Obmann der Parzelle Johannisgärten 4. Ersatzkassenprüfer wurde Norbert Muzek.
Bei den Ehrungen für langjährige Mitglieder gab es ein ungewöhnliches Jubiläum: Jan Winterbroer, der kürzlich 90 Jahre alt geworden ist, gehört dem Verein seit 60 Jahren an. Außerdem ausgezeichnet wurden für 55-jährige Treue Ehrenmitglied Gertrud Tackenberg, für 50 Jahre Eseler Niyazi, Helga Brüning und Hans Großmann, für 45 Jahre Friedhelm Hetling und Helmut Bolinski sowie für 40 Jahre Waltraud Didam, Jürgen Buddecke, Horst Bohne, Heidemarie Schmies, Johannes Kröger, Marion Kreutzinger und Bernhard Metzler.
Ehrengast war Bürgermeister Burkhard Jasper, der vor der Versammlung auf den Bebauungsplan Am Burenkamp/ Brinkstraße einging. Er versicherte, dass die Parzellen der deutschen Scholle davon nicht betroffen seien.

Bildunterschrift:

Für 60-jährige Mitgliedschaft in der Deutschen Scholle ehrte Peter Lewerentz (links) Jan Winterbroer.

Foto: privat


Anfang der Liste Ende der Liste