User Online: 1 | Timeout: 21:40Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Bäche in der Stadt neu beleben
Zwischenüberschrift:
Experten berieten in Osnabrück
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der Verein Netzwerk Fließgewässer im urbanen Raum, kurz Flur, hat jetzt bei einer Tagung in Osnabrück seine Arbeit aufgenommen. Als zentrale Anlaufstelle für Kommunen, Bürgergruppen und Aktive engagiert er sich für ein Netzwerk, das fließende Gewässer in der Stadt zu neuem Leben erwecken möchte.
Rund 130 Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis diskutierten über verschiedene Themen. Dazu gehörten der Umgang mit der europäischen Rahmenrichtlinie für Wasser, den klimatisch bedingten Hochwässern und die Bedeutung der Flüsse für die Gestaltung der Städte. Die Gäste aus ganz Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden tauschten sich darüber aus, wie sich Bürger für ihr Gewässer begeistern lassen und Kinder diese als Lernort nutzen können.
Den Blick für das Thema, das viele Länder betrifft, hat unter anderem Reinhard Buchli von der Stadt Zürich schon vor 20 Jahren geschärft. Er schrieb damals ein Konzept, wie sich die Bäche in Zürich freilegen und wiederbeleben lassen. Mittlerweile hat er viele Nachahmer gefunden, wie ein reich bestückter Informationsmarkt mit vielen Ausstellungsbeiträgen bewies.
Diese positive Resonanz auf die Tagung in Osnabrück unterstreicht nach Ansicht der Veranstalter den hohen Stellenwert des Themas Fließgewässer im urbanen Raum und die Notwendigkeit eines Netzwerkes. Das betonte auch Norbert Portz vom Deutschen Städte- und Gemeindebund. Dieser will den Verein unterstützen.
Der Verein Netzwerk Flur ist aus einem Projekt der Kommunalen Umwelt-Aktion in Kooperation mit der Stadt Osnabrück, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, entstanden. Um die erfolgreiche Arbeit fortzusetzen, wirbt der Verein nun um Mitglieder sowie Unterstützer.
Weitere Informationen
unter www.netzwerk-flur.de und www.uan.de.


Anfang der Liste Ende der Liste