User Online: 1 | Timeout: 17:06Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Sie wappnen sich für harte Wettkämpfe
Zwischenüberschrift:
Schüler trainieren Rudern
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Rund 100 Kilometer werden Matthias Hörnschemeyer und Steffen Menkhaus auf dem Stichkanal zurücklegen. Die beiden 13-Jährigen gehören zu den rund 150 Schülern, die am einwöchigen Trainingslager der Ruderriege Carolinum teilnehmen. Dafür opfern sie teilweise ihre Ferien.
Das Trainingslager ist der traditionelle Auftakt zur Rudersaison, berichtet Peter Tholl, Leiter der Ruderriege. Die älteren Schüler arbeiten allerdings auch im Winter regelmäßig für ihre Sportart, viele von ihnen sitzen fünfmal pro Woche im Vierer oder Achter. Dies wird nun während des Trainingslagers je nach Alter und Können noch einmal intensiviert. Die fortgeschrittensten Sportler nehmen an 14 Einheiten teil und rudern jeweils bis zu 17 Kilometer.
Sportliches Ziel ist vor allem Jugend trainiert für Olympia. Der Landeswettbewerb findet Ende Juni in Hannover auf dem Maschsee statt. Die Sieger qualifizieren sich für den Bundesentscheid Ende September in Berlin. In den vergangenen Jahren gehörte das Carolinum zu den erfolgreichsten Schulen.
Zu den Höhepunkten für die ganz jungen Teilnehmer gehört das Ruderfest Ende April, bei dem sie an einem Stilruderwettbewerb teilnehmen. Dabei kommt es auf sauberes und weniger auf schnelles Rudern an.
Auch Matthias Hörnschemeyer und Steffen Menkhaus werden in Hannover antreten. Komplettiert wird ihr Team durch Joscha Künne und Fabian Windhorn. Der Vierer muss gegen starke Konkurrenz antreten. Gerade das Ratsgymnasium, wissen die Schüler, verfügtüber ein gutes Team.
Die 13-Jährigen nehmen während des Trainingslagers an zehn Einheiten mit durchschnittlich zehn Kilometern Strecke teil. Warum der Aufwand? " Es spornt an, dass man durch Training etwas bei den Regatten erreichen kann", sagt Steffen Menkhaus. / Bildtext: Osterferien auf dem Wasser: Die Schüler des Carolinums trainieren auf dem Stichkanal für die anstehende Rudersaison. Foto: Klaus Lindemann
Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste