User Online: 1 | Timeout: 20:27Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Münster öffnet das Tor für Osnabrück
Zwischenüberschrift:
Die Hasestadt ist jetzt "Historic Highlight of Germany"
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
prin Osnabrück. Was haben Osnabrück, Freiburg, Regensburg, Lübeck und Würzburg gemeinsam? Sie alle gehören jetzt zum exklusiven Kreis der Städtewerbegemeinschaft " Historic Highlights of Germany" (HHOG). Die Hasestadt ist seit diesem Monat jüngstes Mitglied der Städtekooperation, die insgeamt 15 Mitglieder zählt. Die Kommunen haben das gemeinsame Ziel, ihre geschichtlichen Attraktionen insbesondere bei Touristen aus dem Ausland zu vermarkten. Über die Aufnahme in den ausgewählten Kreis freut sich Oliver Mix, Geschäftsführer von " Osnabrück Marketing und Tourismus". Die Stadt Münster, schon länger in diesem Städteverbund, " hat uns die Türen geöffnet", sagt Mix. " Die enge historische Verbindung der beiden Friedensstädte war ein ganz wichtiges Kriterium für die Aufnahme. Aber nicht das einzige: Voraussetzung für die Mitgliedskommunen ist außerdem, dass die Geschichte noch heute im Stadtbild ablesbar ist, Gastronomie und Hotels auf die regionalen Spezialitäten eingehen und die Stadt außerdem über ein reizvolles Umland verfügt. Für Osnabrück kostet die Mitgliedschaft im HHOG 20 000 Euro pro Jahr. " Eine Investition, die sich lohnt", ist Mix überzeugt. " So werden mehr Reisejournalisten auf uns aufmerksam." Unterm Strich erhofft er sich auch zusätzliche Gäste für die Stadt. Erste Erfolge gibt es schon: Ein Reisejournalist aus Japan hat Osnabrück besucht und will die Hasestadt in seiner Heimat bekanntmachen.

Bilduntertitel

Wahrzeichen Dom: Die noch heute im Stadtbild ablesbare Geschichte Osnabrücks war ein Kriterium bei der Aufnahme in die exklusive Städtewerbegemeinschaft. Fotos: Archiv

Lübeck und sein Holstentor gehören ebenfalls zum Städtebund " Historic Highlights of Germany".
Autor:
prin


Anfang der Liste Ende der Liste