User Online: 2 | Timeout: 16:15Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Kein gewöhnlicher Baum
Zwischenüberschrift:
Kindergartenkinder schmücken Weihnachtstanne im Landgericht
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
mweb Osnabrück. Keinen gewöhnlichen Baum wollten die Mitarbeiter des Landgerichts. Glaskugeln hat jeder, für den Treppenaufgang des Landgerichts sollte ein richtiger " Hingucker" her.

16 Kinder vom evangelischen Lukas-Kindergarten vom Schölerberg schmückten ihn gestern gemeinsam mit ihren Erzieherinnen. Sie hatten zwei Wochen gebastelt: einen Stern für die Spitze aus Gold, Papierkugeln und Girlanden aus bunten Stanniolpapierstreifen. " Die haben am meisten Spaß gemacht", sagt Melek, 6 Jahre. Gelbe Sterne und rote Stiefel, und die gefallen Clara, 5 Jahre, am besten, " weil heute Nacht der Nikolaus kommt". Pünktlich zum Nikolaustag haben die Kinder auch Lieder gelernt: " Lasst uns froh und munter sein" singen sie lachend.
Seit drei Jahren überlässt das Landgericht die vergnügliche Deko-Arbeit Kindergartenkindern. Zur Belohnung gibt es Kekse, Apfel- und Orangensaft und eine kleine Führung im Landgericht. Richter Oliver Sporé zeigt den Kinder einen Gerichtssaal. Da setzen sie sich wie zu einer echten Verhandlung Jeremias, 6 Jahre, spielt den Richter und nimmt schon die richtige Pose ein. Herausfordernd schaut er in die Runde.
Oliver Sporé fragt die Kinder, ob sie wissen, was ein Richter macht. " Telefonieren!" – " Arbeiten?" – " Sich langweilen!?" antworten sie. Oliver Sporé fragt noch einmal: " Wenn zwei sich streiten und sich nicht einigen können, dann kommen die hierher", beginnt er, und erhält unvermittelt den Zwischenruf: " Dann musst du entscheiden, wer recht hatte!" – " Genau!", sagt Sporé und freut sich. Noch einmal singen die Kinder, jetzt " O Tannenbaum", die ganze Strophe allein und einwandfrei.
Dafür gibt es eine Nikolausgeschichte. Die Kinder vom Lukas-Kindergarten hören vom Nikolaus, der sich mit Geschenkesäcken, Adressenlisten auf den Weg macht und das goldene Buch überprüft. Ein gut organisierter Nikolaus für aufgeweckte Kinder eben.

Bilduntertitel

Mit selbst geklebten Glanzpapiergirlanden behängt Jeremias den Weihnachtsbaum im Treppenaufgang zum Osnabrücker Landgericht. Unter künstlerischer Aufsicht von Rachel, Pia und Joanna, die ebenfalls eifrig schmückten. Foto: Egmont Seiler
Autor:
mweb


Anfang der Liste Ende der Liste