User Online: 1 | Timeout: 16:22Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Osnabrück ist die Stadt der Freundschaft"
Zwischenüberschrift:
Das sagen Besucher aus Sibirien
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
lud Osnabrück. Zwei Wochen lang haben Besucher aus dem sibirischen Butjanien Osnabrück kennen gelernt. Zum Abschluss ihrer Reise berichteten sie jetzt von ihren Erfahrungen mit der Stadt und ihren Bewohnern. Der Tenor: Osnabrücker sind sehr gastfreundlich und leben in einer spannenden Stadt.
Der Besuch ist eine Folge der Kooperation zwischen dem Verein für Ökologie Osnabrück, der Lokalen Agenda 21 Osnabrück und dem Baikal-Umweltinformationszentrum Gran. Bei einem interkulturellen Nachmittag stellten die Besucher die unterschiedlichen Nationalitäten ihres Landes vor. Zehn Schüler und fünf Lehrkräfte aus Butjanien widmeten sich dem Thema Wasser und Gewässer. Beispielsweise untersuchten sie die Wasserqualität der Hase.
Die Natur ihrer Heimat ist vom Baikalsee geprägt, dem wasserreichsten und tiefsten See der Welt. Im nächsten Jahr ist an dessen Ufern ein ökologisches Camp geplant: Jugendliche aus Osnabrück sollen dort die Natur kennenlernen.

Fotountertitel

Alexander Dvoynishnikov: " Begeistert haben mich besonders die Menschen hier: Sie sind stets freundlich. Außergewöhnlich fand ich die kleinen Straßen und die vielen Fahrräder, die hier unterwegs sind. Es gibt so viele interessante Gebäude, besonders das Rathaus ist spannend."

Natalya Alganayeva: " Osnabrück ist die Stadt der Freundschaft. Völlig überrascht war ich, dass Erich Maria Remarque hier geboren ist. Es war spannend zu sehen, wo er gearbeitet und gelebt hat. Er ist mein Lieblingsautor ich habe alles von ihm gelesen."

Sarjuna: " Die Größe der Stadt Osnabrück hat mir gut gefallen. Außerdem sind die Menschen unheimlich nett und gastfreundlich. Die Kultur, die ich hier kennengelernt habe, finde ich ausgesprochen spannend: Es gibt so viele interessante Sachen zu entdecken." Fotos: Elvira Parton

Seseg Sanzhieva (Naturschutzbeauftragte von Ulan-Ude, der Hauptstadt von Butjanien): " Wir haben die Abfallwirtschaft hier kennengelernt, das war sehr aufschlussreich. Unsere Gastfamilien waren alle glückliche Bürger. Das Leben hier geschieht ohne Hektik.
Autor:
lud


Anfang der Liste Ende der Liste