User Online: 1 | Timeout: 05:22Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wohnen und spielen
Zwischenüberschrift:
Schlussabnahme im Neubaugebiet südlich des Löwenzahnweges
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Die Attraktion für Kinder im Neubaugebiet: Josef Barkmeyer (links) und Heinrich Schowwe (rechts) testeten die Schaukeln auf dem Spielplatz in der Siedlung südlich des Löwenzahnweges. Foto: Jörn Martens

Wohnen und spielen

Schlussabnahme im Neubaugebiet südlich des Löwenzahnweges

kwe VOXTRUP. Die drei Haupteigentümer der Fläche, Casper Körte, Josef Barkmeyer und Heinrich Schowwe, freuen sich über die Schlussabnahme des Neubaugebietes südlich des Löwenzahnweges in Voxtrup. Zufrieden blicken sie auf 27 neue Wohneinheiten.

Vor drei Jahren begannen die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet östlich der Holsten-Mündruper-Straße. Bauherr ist die Wohnungs-baugesellsehaft Stephanswerk, die bei der Abnahme durch Heinz-Jürgen Wittland und Peter Albers vertreten war. Die Netto-Baufläche betrug rund 1, 5 Hektar. Noch hat das Baugebiet Platz für zehn weitere Wohneinheiten. " Diese Grundstücke werden wahrscheinlich kurzfristig bebaut", erklärte Peter Albers.

Während der Erschließung des Baugebietes musste darauf geachtet werden, dass es eine homogene Anbindung an das vorhandene Wohngebiet am Löwenzahn-weg gab. " Die Begrenzungen sind durch Hecken und einen Fahrradweg gegeben", so Albers. Die endgültige Begrünung steht noch aus.

Die Beschützenden Werkstätten legten einen 500 Quadratmeter großen Spielplatz mit Rutsche, Schaukel, Sandkasten und Sitzecke an. Um Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zu geben, ungefährdet auf den Spielplatz zu gelangen, wurden Rillenplatten verlegt. Während der Schlussabnahme kamen die Schaukeln auch bei den Erwachsenen gut an.
Autor:
kwe


Anfang der Liste Ende der Liste