User Online: 1 | Timeout: 13:07Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Keine Kernaufgabe
Zwischenüberschrift:
Zum Artikel "Geld aus Osnabrück für längere Startbahn - Stadt unterstütztden Flughafen-Ausbau " (Ausgabe vom 14. Juni).
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

Die g eplante V erlängerung d er F MO-S tartbahn s tößt a uf K ritik.

F oto:A rchiv

K eine K ernaufgabe

Z um A rtikel " Geld a us O snabrück f ür l ängere S tartbahn - Stadt u nterstütztden F lughafen-A usbau " (Ausgabe v om 1 4. J uni).

" Die R atsentscheidung z um F lughafenausbau g efährdet d ie Z ukunftsaussichten d er S tadtwerke - desolates E rgebnis. G enerell i st f estzustellen, den F lughafen M ünster/O snabrück z u b etreiben g ehört n icht z u d en K ernaufgaben d er S tadt O snabrück u nd d er S tadtwerke. M öglicherweise w ar d ie I nitiierung d es R egionalflughafens d urch d ie ö ffentliche H and v or J ahrzehnten n och z u r echtfertigen. D ie P lanung, die L andebahn z u v erlängern, dient a ber a usschließlich d em F ernflugverkehr.

E indeutig i st, dass d ie S tadt u nd d ie S tadtwerke f ür d ie k ommunale D aseinsfürsorge v erantwortlich s ind. Z u d en f estgeschriebenen k ommunalen V erantwortlichkeiten g ehören d as B etreiben d er l okalen N etze d er V ersorgungsleitungen, der ö ffentliche N ahverkehr, die S chule, die K ultur, die M üllabfuhr, das A bwasser, der U mweltschutz u nd s o w eiter. N icht d azu g ehört a ber e indeutig d er F ernverkehr m ittels F lugzeug.

E s i st e ine k rasse F ehlentscheidung, sehr k nappe ö ffentliche M ittel i n e in P rojekt z u i nvestieren, für d as d ie S tadt n icht z uständig i st. I nvestoren m it M itteln f ür d en F lughafenausbau m üssen a uf d em f reien K apitalmarkt b esorgt w erden. W ährenddessen w artet e ine g anze R eihe v on S chulen, zum B eispiel d ie K äthe-K ollwitz-S chule, auf d ie S anierung. A llein d as P otenzial d er e ingesparten E nergiekosten m acht d iese P rojekte d ringlich.

A ll d iese A spekte z eigen, ein R ückzug d er S tadtwerke a us d er F lughafengesellschaft i st a ngezeigt. E in V erkaufkönnte M ittel f reisetzen f ür d ringend e rforderliche e nergetische S chulsanierungen, die d ie S tadtwerke f ür d ie S tadt a ls E nergiedienstleister d urchführen k önnten. A ußerdem m uss i nnerhalb d er n ächsten z ehn J ahre d ie O snabrücker S tadtbahn a ngeschoben w erden, da v oraussichtlich e in f lächendeckender 6- M inuten-T akt m it B ussen n icht m ehr z u r ealisieren i st. D ann k ommt z wangsläufig d ie S tadtbahn.

D er K limaschutz u nd d ie w eltweite E nergieverknappung m achen d ies S zenario s ehr w ahrscheinlich. H ierfür m üssen e rhebliche f inanzielle R essourcen v orgesehen w erden. N ahverkehr i st e ine P flichtaufgabe d er K ommune, im G egensatz z um F ernflugverkehr!"

André G ehrke

E ichenallee 3 2

O snabrück
Autor:
André Gehrke


Anfang der Liste Ende der Liste