User Online: 1 | Timeout: 04:27Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Strom sparen mit Speisen, Spaß und 1000 Schweinchen
Zwischenüberschrift:
10. September ist Stromspartag
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
swa OSNABRÜCK. Die Idee hatte Lothar Röwer. Zum 60. Firmengeburtstag von Röwer Sicherheit- und Gebäudetechnik wollte er etwas Besonderes auf die Beine stellen: den 1. Osnabrücker Stromspartag. Er holte die Neue OZ und die Stadtwerke Osnabrück als Partner mit ins Boot, und die Sache lief. Am kommenden Montag, 10. September, findet der 1. Osnabrücker Stromspartag mit einem sehr vielseitigen Programm statt.

Wer sich aufs Thema einstimmen will, kann schon morgen, 5. September, bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) damit beginnen. Im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK), An der Bornau 2, beginnt um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) der Vortrag " Strom fressern auf der Spur". Herbert Kreke, Energieberater bei den Stadtwerken, zeigt Schwachpunkte in Anschaffung und Einsatz der Haushaltsgeräte auf und gibt handfeste Tipps für einen stromsparenden Alltag. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Bei der abschließenden Führung durch das ZUK werden die Stromspar-Neuheiten für Gebäude gezeigt, die in das moderne Informationszentrum der DBU installiert wurden.

Am 10. September, dem eigentlichen Stromspartag, wird Strom gespart, bis die Kraftwerke abgeschaltet werden - zum Beispiel beim Candlelight Dinner. Mehrere Osnabrücker Gastronomen fanden Röwers Idee prima und bieten energiesparend zubereitete Speisen an, die die Gäste bei Kerzenlicht und einem guten Tropfen genießen können.

Aber nicht nur für die Erwachsenen steht etwas Schönes auf dem Programm des Stromspartages.Auch ein Kinderprogramm zum Thema Strom ist ebenfalls vorgesehen. Die Stadtwerke kombinieren Infos für die Großen mit einem netten Präsent für die Kleinen: Im Infozentrum am Kamp gibt es zwischen 15 und 18 Uhr 1000 Energiesparschweinchen. Im Einwurfschlitz steckt ein handliches Heft mit 60 praktischen Energiespartipps.

Eine Musikertruppe wird beweisen, dass Musik gemacht werden kann, auch ohne Verstärker und gewaltige Boxen.

60 Stromspartipps zum 60.

Geburtstag von Röwer Sicherheits- und Gebäudetechnik - jetzt herunterladen! www.neue-oz.de

Bilduntertitel:

Wenn der Zähler wie wild rotiert, muss man nicht tatenlos zusehen. Mit Grips und Technik lasst sich Strom sparen.
Autor:
swa


Anfang der Liste Ende der Liste