User Online: 6 | Timeout: 09:37Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Mit Vollkornbrot, Tomate und Weintrauben
Zwischenüberschrift:
2999 mal gesunde Frühstücke
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
ng OSNABRÜCK. Mit einem ausgewogenen Frühstück lässt sich der Tag am besten überstehen. Vor allem Schulkinder benötigen in ihrer Wachstumsphase wichtige Nährstoffe. Damit Eltern und Kinder sich mit dem Thema Ernährung beschäftigen, veranstaltete die Kreishandwerkerschaft Osnabrück gestern den " Aktionstag Schulfrühstück" und verteilte Butterbrotboxen an Erstklässler.

Bewaffnet mit Kisten voller gelber Butterbrotboxen, betraten Bäcker Peter Kloos und Fleischer Erik Schürkamp die Klasse 1C1 der Heinrich-Schüren-Schule am Westerberg: " Hallo, Kinder, wir wollen euch heute etwas über gutes und gesundes Essen erzählen."

Gespannt hörten die Kinder zu, wie wichtig die Kohlenhydrate im Vollkornbrot und das Eiweiß in der Wurst für ihr Wachstum sind. Nach ihrem Vortrag verteilten Kloos und Schürkamp an jedes Kind eine mit einem Vollkornwurstbrot, Tomaten und Weintrauben gefüllte Brotbox, die sie mit nach Hause nehmen durften.

Insgesamt 2999 Erstklässler an 35 Schulen im Raum Osnabrück wurden gestern mit gesunden Schulbroten versorgt. " Jedes dritte Kind in Deutschland wird ohne Frühstück in die Schule geschickt", sagt Ursula Sträub, Innungsreferentin der Kreishandwerkerschaft Osnabrück. Damit das in Zukunft nicht mehr passiert, hatte die Kreishandwerkerschaft Osnabrück zusammen mit der Bäckerinnung und der Freien Fleischer-Innung zu Osnabrück bereits zum dritten Mal den " Aktionstag Schulfrühstück" organisiert.

" Vielleicht bringen wir Eltern mit dieser Veranstaltung dazu, auf eine ausgewogene Ernährung ihrer Kinder zu achten", erläuterte Erik Schürkamp im Namen der Fleischer-Innung.

Fotountertitel:

Guten Appetit: Bäcker Peter Kloos und Fleischer Erik Schürkamp in der Heinrich-Schüren-Schule. Foto: JörnMartens
Autor:
ng


Anfang der Liste Ende der Liste