User Online: 1 | Timeout: 12:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wohnen mit Blick auf die Stadt
Zwischenüberschrift:
Luftbildserie über neue Siedlungen: Heute das Baugebiet " Auf dem Klee"
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

Siedlung a m R and d es M aster B erges: Um d as B augebiet " Nördlich A uf d em K lee" gab e s i n d en 9 0er-J ahren v iel W irbel. F ünf G rundstücke s ind h eute n och z u h aben. F oto: Gert W estdörp

Wohnen m it B lick a uf d ie S tadt

L uftbildserie ü ber n eue S iedlungen: Heute d as B augebiet " Auf d em K lee"

rei O SNABRÜCK. S chon s ehr I ändlich w irkt d ie S iedlung a uf d em h eutigen L uftbild. D as B augebiet .. Nördlich A uf d em K lee" liegt a ber n och a m S tadtrand.

B enannt i st d as B augebiet n ach d er S traße " Auf d em K lee", an d er e s l iegt. U rsprünglich h at d ie S traße d ie O ldenburger L andstraße ( zwischen B äumen o ben l inks z u s ehen) und d ie H ardinghausstraße ( nicht z u s ehen) östlich d es B augebietes v erbunden. M it d er E rschließung d es B augebietes w urde d ie S traße a ber g eteilt: Der A bschnitt, der v on d er O ldenburger L andstraße a bzweigt, heiß n un Ferdinand-E rpenbeck-S traße u nd s chlängelt s ich a ls H aupterschließungsstraße i n d ie n eue S iedlung h inein, wie a us d er L uft g ut z u e rkennen i st. I m ö stlichen A bschnitt h eißt d ie S traße w eiterhin " Auf d em K lee".

So h ieß a uch e inmal d as G ebiet a m R ande d es H aster B erges, auf d em h eute d ie neuen H äuser s tehen u nd v on d em e s e inen s chönen B lick i n d ie U mgebung g ab. D iese A ussicht h aben j etzt d ie A nwohner d er S iedlung. U m d ie P lanung d es G ebietes g ab e s i n d en 9 0er-J ahren v iel W irbel. U rsprünglich w ollte d ie S tadt 2 50 W ohnungen d ort e rrichten l assen. G egen d ie v erdichtete B ebauung b ildet s ich e ine B ürgerinitiative, und d ie S tadt s chraubte i hre P lane h erunter.

2 1 E inzel-, 12 D oppel- und 5 0 R eihenhäuser s tehen h eute i n d em G ebiet. 1 999 w urden d ie e rsten B auanträge b ei d er S tadt g estellt.

I m selben Jahr begannen a uch d ie B auarbeiten. F ünf B augrundstücke s ind noch zu h aben. A us e inem v on i hnen k önnen aber auch zwei G rundstücke g emacht w erden. V ermarktet w erden s ie v on d er O snabrücker G rundstücks- und E rschließungsgesellschaft ( OGE) und d er u rbania.

O berhalb d er S iedlung u nd d irekt n eben d er O ldenburger L andstraße i st n och z wischen d en B äumen e in ä lteres G ebäude z u e rkennen. D as i st d as e hemalige G asthaus S chmied i m H one.

U nterhalb d er F erdinand-E rpenbeck-S traße / Auf d em K lee l iegen d ie A nbauflächen u nd G ewächshäuser d er F achhochschule H aste, an d er d ie F akultät A grarwissenschaft u nd L andwirtschaft b eheimatet i st. D azu g ehören a uch G ewächshäuser u nd V ersuchsflächen, die i m u nteren B ild z u e rkennen s ind.
Autor:
rei


Anfang der Liste Ende der Liste