User Online: 1 | Timeout: 20:23Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Die Buga ist nicht gestorben"
Zwischenüberschrift:
Weiter Sammlung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
OSNABRÜCK. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens für die Buga haben sich nach ausführlicher Beratung entschieden, weiter Unterschriften zu sammeln.

" Wir wollen die von der Niedersächsischen Gemeindeordnung vorgegebene Anzahl von 12 000 Unterschriften erreichen und damit deutlich machen, dass wir den Antrag auf Bürgerentscheid einleiten können, falls die Deutsche Bundesgartenschaugesellschaft (DBG) eine Bewerbung von Osnabrück doch noch zulässt", erklären die Unterzeichner des Bürgerbegehrens Hans-Albrecht Dicke, Hans Georg Hüne und Peter Wüsthoff in einer Pressemitteilung.

Die Buga-Freunde haben die Hoffnung auf 2015 nicht aufgegeben, auch wenn der Gartenbauverband keine Bewerbung mehr annimmt. " Falls keine der Städte und Kommunen, die sich um die Ausrichtung der Bundesgartenschau 2015 beworben haben, den Zuschlag erhält, haben wir noch eine Chance. Und genau die wollen wir nutzen", sagte Hans-Albrecht Dicke. " Für uns ist das Thema Buga noch nicht gestorben." Das seien sie den über 10 000 Bürgern der Stadt und den 5 500 aus dem Landkreis schuldig, die mit ihrer Unterschrift die Buga nach Osnabrück holen wollten. " Wir wollen zeigen, dass es bei den Bürgern eine Akzeptanz für eine intelligente und bezahlbare Buga - egal ob 2015, 2017 oder 2019 - vorhanden ist", sagte Hans Georg Hüne. Da noch eine Reihe von Unterschriftenlisten im Umlauf ist, bitten die Initiatoren darum, ausgefüllte Listen an Elisabeth Michel, Max-Reger-Str. 31, 49076 Osnabrück, oder an die Geschäftsstellen der Verbände zu schicken.


Anfang der Liste Ende der Liste