User Online: 1 | Timeout: 10:45Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Baustelle bis Weihnachten
Zwischenüberschrift:
Tiefgarage Ledenhof wird saniert - Parkbetrieb läuft aber weiter
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Baustelle bis Weihnachten

Tiefgarage Ledenhof wird saniert - Parkbetrieb läuft aber weiter

mgr OSNABRÜCK.
Die bislang eher triste Ledenhofgarage der OPG (Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft) soll in diesem Jahr von Grund auf saniert werden. 2006 wurden bereits alle drei Eingänge erneuert Jetzt sind die Parkebenen dran.

Mit mehr als 30 Jahren ist die Ledenhofgarage die älteste der OPG. Eine Sanierung sei hier dringend not wendig, sagt der technische Leiter Karl-Heinz Ellinghaus. Am 7. Januar hat der Umbau begonnen. Er wird voraussichtlich bis zum Weihnachtsgeschäft andauern. Diese lange Zeitspanne begründet sich darin, dass die Arbeiten nur schrittweise vorangehen können. " Wir müssen im laufenden Betrieb sanieren, um den Veranstaltungsbetrieb der Stadthalle nicht zu behindern und um keine wichtigen Stellplätze für den Einzelhandel zu blockieren", erläutert Ellinghaus.

Farbige Parkdecks
Das vorrangige Ziel besteht in der Erneuerung defekter und veralteter Objekte und dem kompletten Innenausbau. Insgesamt soll die Garage aber auch freundlicher und übersichtlicher werden. Eindeutige Orientierungshilfen weisen dem Autofahrer zukünftig den Weg.
Die Parkdecks werden den bereits farbigen Eingangstüren angepasst, so dass vergesslichen Kunden die Autosuche erleichtert wird. Von einer künstlerischen Gestaltung sieht die OPG jedoch ab. Eine gute Qualität lasse sich auf Dauer nicht verwirklichen, meint Ellinghaus.

Ein gläsernes Dach auf der Seite der Industrie- und Handelskammer wird für mehr Helligkeit in der Tiefgarage sorgen. Die Sanierung der Parkflächen kostet zwei Millionen Euro, wobei ein großer Teil der Investition in den Brandschutz fließt. Eine Vergrößerung der Stellplätze von 2, 30 Meter auf heute gängige 2, 50 Meter ist nicht möglich ist, da Stützpfeiler den Weg blockieren.

Sind die Bauarbeiten an der Ledenhofgarage abgeschlossen, soll in absehbarer Zeit auch die Nikolaigarage saniert werden.

Ungewöhnlicher Anblick: Statt parkender Autos beherrschen Bagger die Szene in der Tiefgarage Ledenhof. Das mehr als 30 Jahre alte Gebäude wird stufenweise saniert. Der Betrieb läuft weiter.
Fotos: Gert Westdörp

Ein Glasdach soll künftig für mehr Helligkeit in der Tiefgarage sorgen (hier das Modell).
Autor:
mgr


Anfang der Liste Ende der Liste