User Online: 2 | Timeout: 12:20Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO-Archiv | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Es war einmal eine Schule
Zwischenüberschrift:
Startschuss für neues Wohngebiet am Schölerberg gefallen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Es war einmal eine Schule

Startschuss für neues Wohngebiet am Schölerberg gefallen

OSNABRÜCK.
Das Gebäude der Jellinghausschule am Schölerberg, das die Ortentierungsstufe beherbergte, wird zurzeit abgerissen. Damit entsteht an der Jellinghausstraße Platz für ein neues Wohngebiet.

Die Planungen dafür sind jetzt von der Urbania Bauen & Wohnen GmbH vorgestellt worden. Demnach wird das Unternehmen gemeinsam mit dem Kalksandstein-Hersteller BMO elf Reihenhäuser in zwei Reihen errichten. Die so genannten Stadt-Chalets sollen nach Angaben von Urbania und BMO " ein neuartiges städtisches Wohnen" ermöglichen.

Gebaut wird durch die Urbania nach einem Entwurf des Architekten Joachim Kummer, der Ende vergangenen Jahres Sieger eines Investorenwettbewerbs wurde. Die Pläne sehen eine zweigeschossige Bauweise mit Pultdach vor. Die Häuser seien Lebensraum zwischen grüner Wiese und Innenstadt, so Architekt Kummer. Die Häuser sollen individuelle Eingänge, Stellplätze, Gartenhöfe und Dachterrassen bekommen. Sie haben mit Ober- und Staffelgeschoss Wohnflächen von bis zu 161 Quadratmetern. Die Grundstücke sind bis zu 403 Quadratmeter groß.
Die Stadt-Chalets und deren Lage seien sehr familienfreundlich, heißt es. Es gebe kurze und sichere Wege zu Kindergärten und Schulen im Stadtteil. Naherholung biete der Schölerberg.

Urbania verwendet für den Bau der Stadt-Chalets hochwertige Materialien und setzt darum auch auf Kalksandstein. Die Wandkonstruktionen mit Kalksandstein stehen für ökologisches Bauen, ein dauerhaft angenehmes Raumklima und hervorragenden Lärmschutz.

Baustart soll Ende des Jahres sein. Die Fertigstellung der ersten Häuser ist für Mitte 2007 geplant.

Abrissbagger am Werk: Die Jellinghausschule weicht modernen Stadt-Chalets.


Anfang der Liste Ende der Liste