User Online: 1 | Timeout: 06:02Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Seh-Fahrt" mit Büchern
Zwischenüberschrift:
Foto-Ausstellung zum 150-jährigen Bestehen der Eisenbahn
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
" Seh-Fahrt" mit Büchern

Foto-Ausstellung zum 150-jährigen Bestehen der Eisenbahn

Osnabrück jpa
" Auf der Schiene ist das Reisen am faszinierendsten", beschreibt Horst Hamann in seinem Fotoband " Panorama Deutsche Bahn" die Quintessenz der 30000 Kilometer langen Reise, die er für dieses Werk unternahm.

Mit 153 Schwarz-Weiß-Aufnahmen im besonderen Panorama-Format verewigte der preisgekrönte Fotograf aus ungewöhnlichen Perspektiven das Thema Bahn. Zwölf ausgewählte Bilder dieser Reihe sind seit Freitag anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Eisenbahn in Osnabrück n der Stadtbibliothek ausgestellt.

" Die Aufnahmen zeigen überraschende Facetten, die man nicht unbedingt mit der Bahn in Verbindung bringt", stellte Hermann Bollmann, Leiter des Bahnhofmanagements Osnabrück, bei der Eröffnungsveranstaltung fest. Tatsächlich verleiht das ungewöhnliche Format scheinbar vertrauten Motiven ganz neue Blickwinkel. Eine Bahnhofsuhr im Spiel mit Licht und Schatten oder ein ICE-Schnellzug in der Abenddämmerung rufen eigene Reiseerlebnisse hervor und laden zum Betrachten ein.

Noch bis zum 5. November können Besucher in der Stadtbibliothek selbst aut große " Seh-Fahrt" gehen und die unverwechselbaren Bilder, die Horst Hamann mit Hasselblad-X-Pan-Kameras aufgenommen hat, betrachten. " Wir wollen damit unterstreichen, dass die Bahn nicht nur ein Transportmittel ist, sondern auch Ort vieler toller Geschichten und Erlebnisse", erklärte Beatrice Le Coutre-Bick von der Stadtbibliothek. Daher freute sie sich auch über die Zusage von Babette Winter, die mit einigen ausgewählten Texten die Eröffnung umrahmte.

PRÄSENTIERTEN die Ausstellung Panorama Deutsche Bahn (von links): Gerty Lücke, Hermann Bollmann, Beatrice le Coutre-Bick, Babette Winter.
Foto: Egmont Seiler
Autor:
jpa


Anfang der Liste Ende der Liste