User Online: 1 | Timeout: 17:08Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Ab Anfang April rollt der Haller Willem
Zwischenüberschrift:
Dreiwöchige Testphase im Lückenschluss-Abschnitt - Probebetrieb im Taktverkehr ab 17. Mai
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Dreiwöchige Testphase im Lückenschluss-Abschnitt - Probebetrieb im Taktverkehr ab 17. Mai

Osnabrück/ GMHütte (we)
Test-Auftakt mit gedrosseltem Tempo - ab Montag, 4. April, läuft die erste, dreiwöchige Haller Willem-Probephase. Die Züge werden allerdings zunächst nicht mit Top-Ceschwindigkeit über den Lückenschluss-Abschnitt zwischen Osnabruck-Hörne und Dissen hin- und herfahren. Erst zum Ende der Testphase ist Tempo 80 geplant.

Jürgen Werner, Betriebsleiter der Verkehrsgesellschaft Landkreis Osnabrück, unter deren Regie die Wiederinbetriebnahme des Streckenabschnitts läuft: " Wir wollen in dieser ersten Phase noch keinen Fahrplan-Takt fahren, sondern Belastung auf die Strecke bringen, damit der Schotter unter dem Gleis durch die Vibration eine feste Lage bekommt. Außerdem wird bei den Fahrten die Signaltechnik an den 23 technischen Sicherungsanlagen getestet." Zwischen 8 und 18 Uhr wird ein NordWestBahn-Triebwagen ab Montag, 4. April, drei Wochen lang zwischen der Abzweigung von der Deutsche-Bahn-Strecke in Hörne und Dissen rollen. In den ersten Tagen mit Durchschnittstempo 40, zum Ende der Testphase dann mit der Spitzengeschwindigkeit von 80 km/ h. Danach kommt die Stopfmaschine noch einmal aufs Gleis, um für optimale Untergrundverhältnisse zu sorgen. Außerdem bekommen die Bahn-/ Straßenkreuzungspunkte bis Mitte Mai die endgültige Bitumendecke.

Am Montag, 17. Mai, wird dann der Probebetrieb unter Taktverkehr-Bedingungen starten und bis zum Test-Abschluss Anfang Juni für den Betriebsfeinschliff sorgen. VLO-Betriebsleiter Werner: " Dann werden wir Eins-zu-eins-Fahrplanverhältnisse inklusive Kreuzungspunkt in Wellendorf haben."

Die offizielle Haller-Willem-Eröffnung erfolgt dann am Freitag, 10. Juni, so dass für alle Fälle noch eine kleine Reserve im Probeablauf eingeplant ist.
Autor:
we


Anfang der Liste Ende der Liste