User Online: 1 | Timeout: 08:47Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Ab Ostern sollen hier die Bagger anrücken
Zwischenüberschrift:
Ortsrat Darum-Gretesch-Lüstringen billigt einstimmig den Bebauungsplan östlich Ziegeleistraße
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Ab Ostern sollen hier die Bagger anrücken

Ortsrat Darum-Gretesch-Lüstringen billigt einstimmig den Bebauungsplan östlich Ziegeleistraße

Lüstringen ack
Der Baubeginn für das neue Wohngebiet zwischen Mindener Straße, Ziegeleistraße, Stadtweg und Felsenweg rückt näher. Am Dienstagabend billigte der Ortsrat Darum-Gretesch-Lüstringen einstimmig den von der Verwaltung vorgelegten Bebauungsplan 495 (Östlich Ziegeleistraße).

Am 14. Februar wird aller Voraussicht nach auch der Stadtrat der Besiedlung der mehr als sieben Hektar großen Baulücke zustimmen, die einmal das Zentrum der selbstständigen Gemeinde Lüstringen hätte werden sollen. Anschließend können die Bagger und Kräne anrücken, um auf 63 Baugrundstücken Einfamilien- und Doppelhäuser zu errichten. Nach Ostern könne es losgehen, hieß es dazu im Ortsrat.

Dann könnte auch Baubeginn für die geplante Seniorenwohnanlage sein, die direkt neben dem Kindergarten am Felsenweg entstehen soll. Die Verhandlungen zwischen Investor und der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) über den Grundstückspreis seien allerdings noch nicht abgeschlossen, berichtete Stadtplaner Willi Teufert.

Das neue Wohngebiet solle von Anfang an verkehrsberuhigt ausgebaut werden (so genannte " Spielstraßen"). Um eine Belästigung durch Schleichverkehr zu verhindern, werde es ausschließlich über Stichstraßen erreichbar sein, die an die Straße Im Winkel, die Ziegeleistraße und den Stadtweg angebunden würden.

Keine offenen Ohren bei der Verwaltung fand während der Bürgerbeteiligung eine Anliegerin der Straße Auf dem Winkel. Sie hatte vorgeschlagen, östlich der Ziegeleistraße eine großzügige Grünfläche zu schaffen, die unter anderem Jugendlichen zum " Austoben" dienen solle. Als Vorbild zog sie die englische Hauptstadt London heran, die trotz utopischer Grundstückspreise nicht auf große Parks inmitten der Stadt verzichte. Ein herkömmlicher Kinderspielplatz, wie er auch im neuen Lüstringer Wohngebiet entstehen soll, stoße heute doch selbst bei Neunjährigen kaum noch auf Beachtung, argumentierte sie.

Dieser Ansicht wollte der Ortsrat zwar nicht grundsätzlich widersprechen. Das Gebiet " östlich Ziegeleistraße" befinde sich aber nicht im Zentrum, sondern am Stadtrand, in unmittelbarer Nähe der offenen Landschaft. Auf eine Osnabrücker Variante des Hyde Parks könne daher, zumindest an dieser Stelle, getrost verzichtet werden.

IN DIESER BAULÜCKE in Lüstringen sollen auf 63 Baugrundstücken ab Ostern Häuser gebaut werden. Die Fläche hatte einmal das Zentrum der selbstständigen Gemeinde Lüstringen werden sollen.
Foto: Gert Westdörp
Autor:
ack


Anfang der Liste Ende der Liste