User Online: 1 | Timeout: 23:47Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Von hier fährt man nicht nur ab"
Zwischenüberschrift:
Interessengemeinschaft "Bahnhofsplaza" schmiedet Pläne für den Platz
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
" Von hier fährt man nicht nur ab"

Interessengemeinschaft " Bahnhofsplaza" schmiedet Pläne für den Platz

Osnabrück hmd
" Entdecken, Erleben, Entspannen" lautet das Motto, das sich die neu gegründete Interessengemeinschaft " Bahnhofplaza" auf die Fahnen geschrieben hat.

Mit einer Vielzahl von Aktionen wollen die Mitglieder den umgestalteten Bahnhofsvorplatz mit Leben füllen. Jetzt gaben der Vorsitzende Horst Strasser und Oberbürgermeister Hans-Jürgen Fip den symbolischen Startschuss für die kommenden Aktivitäten und enthüllten das offizielle Logo der Interessengemeinschaft.

Eine Reihe von Planungen hat die Gemeinschaft bereits entworfen. Ab kommender Woche wird eine Werbekampagne gestartet, in deren Zuge die einzelnen der derzeit dreizehn Mitglieder vorgestellt werden.

Im kommenden Jahr sollen zwei Veranstaltungen wie seinerzeit das Dampflokfest Bürger und Gäste in Richtung Bahnhof locken. " Der Platz dient nicht nur zur An- und Abreise", unterstreicht Strasser. Angesetzt ist bereits ein Treffen mit Oliver Mix, Geschäftsführer der Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH (OMT). Dabei soll geklärt werden, in welche Festivitäten der Stadt der Bahnhofsvorplatz eingebunden werden kann.

Als ersten Schritt enthüllten Strasser und Oberbürgermeister Fip das Schild, auf dem das Motto und die Silhouette des Bahnhofgebäudes enthalten sind. Der Oberbürgermeister offenbarte dabei ungeahnte Fähigkeiten als Handwerker und gab dem Schild per Schraubenschlüssel den nötigen Halt.

" Aus der Sicht jeder Stadt spielt der Bahnhofsplatz eine wichtige Rolle", betonte er in seiner Begrüßung. Die Interessengemeinschaft werde dazu beitragen, den Standort aufzuwerten. Die Stadt werde die Gemeinschaft tatkräftig unterstützen: " Sprechen Sie uns an, wobei wir Ihnen helfen können", forderte Fip die Initiatoren auf.

Im Zuge der Planungen für das Dampflokfest hatte sich die Interessengemeinschaft vor rund eineinhalb Jahren formiert.

In einer Arbeitsgruppe, in der neben einer Reihe ansässiger Geschäftsleute auch die Stadtwerke, die Osnabrücker Parkstätten Betriebsgesellschaft, die Werbegemeinschaft Hauptbahnhof und die OMT beteiligt waren, wurden ersten Pläne zur Aufwertung des Vorplatzes geschmiedet.

Strasser, Geschäftsführer des Advena Hotels Hohenzollern, sieht den Erfolg auch im direkten Vergleich mit dem Bahnhofsvorplatz seiner Heimatstadt Bremen: " Der Osnabrücker Platz ist viel schöner."

HANDWERKLICHES GESCHICK bewies Oberbürgermeister Hans-jürgen Fip beim Befestigen des neuen Schildes " Bahnhofsplaza". Rechts der Vorsitzende Horst Strasser.Foto: Jöm Wartens
Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste