User Online: 1 | Timeout: 14:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Auf dem Hörner Weg wird es eng
Zwischenüberschrift:
"Durchfahrt verboten" wegen Bauarbeiten - aber viele halten sich nicht dran
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Auf dem Hörner Weg wird es eng

" Durchfahrt verboten" wegen Bauarbeiten - aber viele halten sich nicht dran

Hellern (klu)
Die Baustelle am Hörner Weg erhitzt die Gemüter. Obwohl die Straße bis zur Anne-Frank-Straße für den Verkehr gesperrt ist, nutzen offenbar weiterhin viele Autofahrer die durch die Arbeiten verengte Fahrbahn.

Die Beschilderung ist eindeutig: Baken auf der Linksabbiegerspur der Lengericher Landstraße in den Hörner Weg machen klar, dass hier eine Baustelle ist. Auch der Hörner Weg, seit dem 11. April wegen Arbeiten an Gas- und Wasserleitungen gesperrt, ist unmissverständlich mit dem " Durchfahrtverboten" - Schild gekennzeichnet. Doch offenbar ignorieren einige Autofahrer die Sperrung und verärgern so manchen Anwohner. " Am Mittwoch ist mir ein Holzlaster im Baustellenbereich entgegengekommen und hat mich fast von der Straße gedrängt", beklagt sich Robert Detmer. Eine Nachbarin habe ihm erzählt, dass sie und ihre Tochter Anfang der Woche fast von einem der unbefugt durch den Hörner Weg kommenden Wagen angefahren worden seien.

Der Baustellenleitung ist nicht entgangen, dass so mancher sich nicht an die Sperrung des Hörner Weges hält. Schon am Mittwochabend hätten die Arbeiter die Baustelle mit zusätzlichen Schildern gekennzeichnet und auf die Umleitung hingewiesen, so Ulrike Kruse von den Stadtwerken.

Der Erfolg der Maßnahmen bleibe allerdings aus, beobachtet Anwohner Detmer. " Spätestens wenn um vier die Bauarbeiten eingestellt werden, wird das hier wieder zur Rennstrecke."

NUR ANLIEGER dürfen hier durch. Aber trotz der Bauarbeiten können es viele Autofahrer nicht lassen, den Hörner Weg als Durchfahrtsstraße zu benutzen.

Foto:
Klaus Lindemann
Autor:
klu


Anfang der Liste Ende der Liste