User Online: 1 | Timeout: 24:02Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Im Jahr 2006 geht Pyes Alte, und die Neue kommt
Zwischenüberschrift:
Stabbogenbrücke über den Mittellandkanal soll knapp zwei Millionen Euro kosten - Breiter als ursprünglich geplant
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Im Jahr 2006 geht Pyes Alte, und die Neue kommt

Stabbogenbrücke über den Mittellandkanal soll knapp zwei Millionen Euro kosten - Breiter als ursprünglich geplant

Pye (hedi)
Pye bekommt eine neue Nr. 78. So nämlich heißt die Stabbogenbrücke über den Stichkanal, die im kommenden Jahr gebaut werden soll. Ist sie planmäßig im ersten Halbjahr 2006 fertig, wird die alte Brücke abgerissen. Die neue Brücke werde einschließlich der Wegeanbindung knapp zwei Millionen Euro kosten, erklärt Reinhold Hartmann vom Neubauamt für den Ausbau des Mittellandkanals.

Ein " fließender Übergang" solle gewährleistet werden, erläutert Hartmann. Daher werde die in 15 Meter Entfernung stehende alte Jugendstilbrücke erst abgerissen, wenn die Neue passierbar sei, um den Straßenverkehr nicht zu behindern. Kleinere Schwierigkeiten beim Rampenbau in Richtung Autobahn seien einkalkuliert, beeinträchtigten aber weder die Nutzung der Straße noch des Radwanderweges.

Nach einem Einlenken der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung wird die Gesamtnutzbreite der einspurigen Verbindung 4, 50 Meter und nicht wie ursprünglich vorgesehen 3, 70 Meter betragen, so dass zukünftig auch Mähdrescher und andere landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge die Brücke überqueren können. Der Protest der Pyer Bauern hatte zum Umdenken geführt. Die neue strahlend blaue Überführung sieht so ähnlich aus wie die Brücken Nr. 74 und 73 in Wallenhorst. Derzeit werden die Eisenbahn- und die Straßenüberquerung Nr. 80 und 81 am Piesberg erneuert. Nach Nr. 78 wird die Nr. 79 in Pye ausgetauscht.
Autor:
hedi


Anfang der Liste Ende der Liste